Presseerklärungen

Treffer 11 bis 20 von 44

Klaus Ernst

Mißfelder ist untragbar

Der stellvertretende Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst, reagiert empört auf die Nichtbereitschaft des Vorsitzenden der Jungen Union, Philipp Mißfelder, sich für seine verbalen Entgleisungen gegen Hartz-IV-Empfänger zu entschuldigen und fordert den Rückzug des JU-Chefs aus allen politischen Ämtern. Er erklärt:weiterlesen


Dietmar Bartsch

Münteferings Krokodilstränen

Zur Forderung des SPD-Vorsitzenden Müntefering, die Managergehälter zu begrenzen, erklärt der Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch:weiterlesen


Katja Kipping

Erfolg des zivilgesellschaftlichen Engagements

Die E-Petition für ein bedingungsloses Grundeinkommen hat die beachtliche Zahl von 50.000 Unterstützenden überschritten. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE Katja Kipping:weiterlesen


Klaus Ernst

Rettung von Arbeitsplätzen muss Vorrang haben

"Arbeitnehmerinteressen müssen in der Debatte um Maßnahmen zur Rettung von Banken und Unternehmen stärker berücksichtigt werden", fordert der stellvertretende Parteivorsitzende Klaus Ernst. Ernst erklärt:weiterlesen


Treffer 11 bis 20 von 44