Presseerklärungen

Treffer 31 bis 40 von 43

Dietmar Bartsch

Widerstand lohnt sich!

Die Bundeswehr verzichtet auf das Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide. Dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Dietmar Bartsch:weiterlesen


Dietmar Bartsch

Wirklich sicher ist nur abschalten

Vattenfall hat Sicherheitsmängel an seinen Atomanlagen eingestanden und Besserung gelobt. Dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Dietmar Bartsch: weiterlesen


Ali Al Dailami

Sprache allein ist keine Garantie für Integration

Zu der vom Bundesamt für Migration und Integration gestarteten Kampagne "Deutsch lernen - Deutschland kennen lernen" für Eltern von Zuwandererkindern, erklärt der migrationspolitische Sprecher der Partei DIE LINKE, Ali Al Dailami:weiterlesen


Stefanie Graf

Mehr als nichts und doch zu wenig

Bildungsministerin Schavan, Vertreter/innen verschiedener Studierendenverbände und Institutionen trafen sich heute zu einem Bildungsgespräch über den Bologna-Prozess. Das Mitglied des Parteivorstandes der Linken und Geschäftsführerin des Studierendenverbandes Linke.SDS, Stefanie Graf, fasst das Ergebnis zusammen:weiterlesen


Dietmar Bartsch

Abschalten oder zahlen

Nach dem erneuten Störfall im AKW Krümmel beginnt die Debatte um den Ausstieg oder die Verlängerung von AKW-Laufzeiten erneut. Dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Dietmar Bartsch:weiterlesen


Jan Korte

Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes ist eine Katastrophe

"Beim Datenschutz hat die große Koalition versagt. Wirtschaftsinteressen sind den Regierungsfraktionen offensichtlich wichtiger als das Selbstbestimmungsrecht der Verbraucher", so das Mitglied des Parteivorstandes Jan Korte (MdB). Nach seiner Auffassung sind durch das neue Bundesdatenschutzgesetz die nächsten Datenschutzskandale vorprogrammiert. Erweiterlesen


Treffer 31 bis 40 von 43