Presseerklärungen

Treffer 21 bis 30 von 30

Klaus Ernst

Krafts Anti-Wahlkampf ist Schützenhilfe für Rüttgers

Die Chefin der NRW-SPD, Hannelore Kraft ist nach Ansicht des stellvertretenden Vorsitzenden der LINKEN, Klaus Ernst in der "Ypsilanti-Falle". Ernst wirft Kraft einen Anti-Wahlkampf vor und betont erneut die Bereitschaft seiner Partei, Verantwortung zu übernehmen, wenn die Bedingungen stimmen. Er erklärt:weiterlesen


Klaus Ernst

Nur gute Arbeit bedeutet auch eine gute Rente

"Immer mehr und vor allem jüngerer Menschen haben unsichere und schlechtbezahlte Arbeitsplätze. Kein Wunder also, dass am Ende des Erwerbsleben keine vernünftigen Rentenleistungen zu erwarten sind", erklärt, der stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN Klaus Ernst. Nach einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung steigt in Zukunft die Gefahr von Alweiterlesen


Irene Müller

Teilhabe für alle - jeden Tag

Zum morgigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen erklärt Irene Müller, Mitglied im Parteivorstand der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Klaus Ernst

Leiharbeitssumpf endlich trocken legen

Als "unverantwortlich und destruktiv" kritisiert der stellvertretender Parteivorsitzender der LINKEN, Klaus Ernst, die massive Ausweitung von Leiharbeit nach der Krise. Zugleich lobte er die heute von der IG Metall gestartete "Initiative faire Leiharbeit". Es sei richtig, dass gerade jetzt die Gewerkschaften den Druck verstärkten. Ernst erklärt:weiterlesen


Lothar Bisky und Oskar Lafontaine

Wir trauern um Prof. Stefan Doernberg

Zum Tode des Antifaschisten, Historikers und stellvertretenden Vorsitzenden des Ältestenrates der Partei DIE LINKE, Prof. Stefan Doernberg, erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Lothar Bisky und Oskar Lafontaine:weiterlesen


Helmut Scholz

65 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki: Ein deutlicher Ruf nach nuklearer Abrüstung

Am Sonntag, einen Tag vor Beginn der Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag, haben auf New Yorks Straßen zehntausende Menschen die Beseitigung aller Kernwaffen gefordert und damit den Willen von Millionen Menschen zum Ausdruck gebracht. Zuvor hatte die internationale NGO- Konferenz zu Abrüstung und Überwindung der Kernwaffen stattgefundenweiterlesen


Treffer 21 bis 30 von 30