Presseerklärungen

Treffer 11 bis 20 von 34

Alexander Fischer

LINKE weist Antisemitismus-Vorwürfe zurück

In der heutigen Ausgabe der "Frankfurter Rundschau" wird breit über eine Studie berichtet, mit der antisemitische Tendenzen in der Partei DIE LINKE belegt werden sollen. Dazu erklärt der Pressesprecher der Partei DIE LINKE, Alexander Fischer:weiterlesen


Gesine Lötzsch

Kanzlerin kneift

Die Vorsitzende der LINKEN, Gesine Lötzsch erneuert die Kritik an Bundeskanzlerin Merkel wegen des Krisenmanagements in der Euro- Krise. Sie erklärt:weiterlesen


Klaus Ernst

Merkel will Europa über Stammtische regieren

Der Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst, übt scharfe Kritik an den jüngsten Äußerungen von Angela Merkel, die Renten- und Urlaubsregelungen in anderen europäischen Ländern als zu großzügig kritisiert hatte. Ernst wirft Merkel das Schüren antieuropäischer Stimmungen vor und hält eine "neue europäische Verfassungsidee" für notwendig. Er erklärt:weiterlesen


Christine Buchholz

Schluss mit der Kollaboration mit dem Regime Karsai!

Christine Buchholz, Mitglied im Geschäftsführenden Parteivorstand der LINKEN, erklärt zu den Vorfällen in der nordafghanischen Provinzhauptstadt Talokan, wo bei Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei vor einem Bundeswehr-Lager mindestens elf Menschen getötet und auch zwei deutsche Soldaten verletzt wurden:weiterlesen


Katja Kipping

Erwerbslose als Sparschwein der Ministerin von der Leyen

Zu den Plänen der Ministerin von der Leyen (CDU), ab Montag, dem 16. Mai 2011, die 440 regionalen Hartz-IV-Jobcenter durch "permanente Leistungsvergleiche" einer strengen Effizienzkontrolle unterziehen, erklärt Katja Kipping, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Michael Schlecht

LINKE solidarisch mit streikenden Druckerinnen und Druckern

"Der Angriff der Druckunternehmer auf die 35-Stunden-Woche ist ein Skandal. Nur Widerstand, Streiks können ein Zurück in die Zeit vor 1984 verhindern," so Michael Schlecht, gewerkschaftspolitischer Sprecher im Parteivorstand DIE LINKE. Schlecht, der von 1980 bis 2001 selbst als Gewerkschaftssekretär in der Druckindustrie tätig und an den Kämpfen zuweiterlesen


Katja Kipping

Schwarz-Gelb schröpft Kassen für die Subvention von Hungerlöhnen

Laut Medienberichten, die sich auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit beziehen, ist ein deutlicher Anstieg der Hartz-IV-Aufstockerzahlen für dieses Jahr nachweisbar. Dazu erklärt die stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, Katja Kipping:weiterlesen


Gesine Lötzsch

Zivilcourage gegen Antisemitismus braucht unsere Unterstützung

Auf Einladung des Zentralrates der Juden wird die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch, morgen in Schwerin an der Verleihung des Paul-Spiegel-Preises an das Künstlerehepaar Horst und Birgit Lohmeyer aus Jamel teilnehmen. Gesine Lötzsch erklärt dazu:weiterlesen


Treffer 11 bis 20 von 34