Presseerklärungen

Treffer 21 bis 30 von 37

Katja Kipping

Ordentliche Löhne her, Sanktionen gegen Erwerbslose weg

Zur Niedriglohnstudie des Instituts für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen, nach der acht Millionen Menschen mit einem Niedriglohn von weniger als 9,15 Euro brutto pro Stunde auskommen müssen und die Zahl der Niedriglöhner zwischen 1995 und 2010 um mehr als 2,3 Millionen gestiegen ist, erklärt die stellvertretende Vorsitzende dweiterlesen


Klaus Ernst

Merkel legt Europa Spargarotte an, verfehlt aber eigene Sparziele

"Angela Merkel legt Europa mit dem Fiskalpakt die Spar-Garotte an, verfehlt aber im eigenen Land ihre unsinnigen Sparziele meilenweit. Das bestätigt einmal mehr die Arroganz und Ignoranz der Kanzlerin und ihrer Regierung gegenüber den Völkern Europas", erklärt Klaus Ernst zu den neuesten Zahlen, wonach die Bundesregierung ihren Sparplan für 2011 niweiterlesen


Werner Schulten

Deutschland macht die Grenzen für Arbeitssuchende dicht

Werner Schulten, Mitglied im Parteivorstand der LINKEN und Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Hartz IV, kritisiert die Weigerung Deutschlands, Sozialleistungen wie das Arbeitslosengeld II an Ausländerinnen und Ausländern aus EU-Staaten zu zahlen. Schulten erklärt:weiterlesen


Caren Lay

Patrick Döring ist der Macho des Tages

Die Bundesgeschäftsführerin der LINKEN, Caren Lay, greift erneut FDP-Generalsekretär Patrick Döring wegen dessem Äußerungen zur Frauenpolitik scharf an und bezeichnet ihn als "Macho des Tages". Caren Lay fordert anlässlich des internationalen Frauentages verbindliche gesetzliche Regeln zur Quotierung von Vorständen und gleicher Bezahlung. Caren Layweiterlesen


Klaus Ernst

Praxisgebühr sofort abschaffen

Der Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst, fordert nach dem Bekanntwerden des Rekordüberschusses der Krankenkassen eine sofortige Abschaffung der Praxisgebühr. So sei eine "spürbare und zielgenaue Entlastung der Versicherten" zu realisieren. Ernst erklärt:weiterlesen


Treffer 21 bis 30 von 37