Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 11 bis 20 von 20

neues deutschland

Wir wollen glaubwürdig bleiben

Die Minderheitsregierung von SPD und Grünen in Düsseldorf fand keine Mehrheit für ihren Etat 2012. Neben FDP und CDU lehnte auch die LINKE den Entwurf ab - was zum Crash der Regierung und zur Auflösung des Landtages führte. Im nd-Gespräch verteidigt Fraktionschef Wolfgang Zimmermann die Linie der LINKEN.weiterlesen


Deutschlandfunk

Beate Klarsfeld ist eine gute Kandidatin

Besonders aus den Reihen der CDU/CSU wird in diesen Tagen Kritik an der Kandidatin der Linkspartei für das Bundespräsidentenamt laut. Hauptvorwurf: Beate Klarsfeld sei unkritisch gegenüber der DDR und habe sich bei ihrem Kampf gegen Nazis von der SED unterstützen lassen. Dietmar Bartsch, stellvertretender Vorsitzender der Linken im Bundestag, bezeichnet die Kritiker als kleingeistig.weiterlesen


neues deutschland

Gehandelt im eigenen Auftrag

Vielerlei wird Beate Klarsfeld von der »Welt« vorgeworfen. Ihr Verbrechen scheint vor allem darin zu bestehen, die falsche Gesinnung zu haben.weiterlesen


neues deutschland

Die Linken sind nicht pflegeleicht

Nach zweieinhalb Jahren an der Spitze der Linksfraktion GUE/NGL im Europaparlament gibt Lothar Bisky das Amt auf. Über die Gründe dafür und das Klima unter den linken Abgeordneten sprach mit ihm für »nd« Uwe Sattler. weiterlesen


die tageszeitung

Ich bin kein Lehrer der Linkspartei

Lothar Bisky tritt als Chef der Linken-Fraktion im EU-Parlament zurück. Er will einen Generationswechsel – und warnt seine Partei vor antieuropäischem Populismus.weiterlesen


BR Bayern 2

Gauck war bemüht, das Trennende zu unterstreichen

Auch wenn DIE LINKE mit Beate Klarsfeld eine Gegenkandidatin zu ihm hat, hat sich die Bundestagsfraktion von Joachim Gauck besuchen lassen. Parteichefin Gesine Lötzsch sagt im radioWelt-Interview, warum sie mit Gauck wenig anzufangen weiß.weiterlesen


die tageszeitung

Ich bin eine gute Deutsche

Beate Klarsfeld fühlt sich von der Linken nicht instrumentalisiert. Sie will als Kandidatin für das Bundespräsidentenamt gelten, die viel für die Aufarbeitung der Geschichte getan hat.weiterlesen


neues deutschland

Ein Versuch der Versöhnung

Drei Zielen folgte Beate Klarsfeld in ihrem politischen Kampf: 1. verhindern, dass Nazis auf einflussreichen Posten sitzen, 2. Nazi-Verbrecher in Deutschland und im Ausland aufspüren und bestrafen, 3. Solidarität mit Israel. Im "nd"-Interview sprach Uwe Kalbe mit ihr über Zeiten in der DDR und das Verhältnis zur Linkspartei.weiterlesen


Treffer 11 bis 20 von 20