Eurovision Debatte zur Europawahl

Während der Übertragung

Am 15. Mai 2014 fand am Sitz des Europäischen Parlaments in Brüssel eine Debatte der Spitzenkandidaten zur Europawahl statt. An der von der European Broadcasting Union (EBU) veranstalteten Debatte nahmen EU-Parlamentspräsident Martin Schulz für die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE), der frühere luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker für die konservative Europäische Volkspartei (EVP), der ehemalige belgische Ministerpräsident Guy Verhofstadt für die Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE), Franziska (Ska) Keller, Spitzenkandidatin der europäischen Grünen, sowie Alexis Tsipras für die Europäische Linke teil.