Sonderinfo

Petition gegen Sanktionen bei Hartz IV!

Logo DIE LINKE

Jede Unterschrift zählt!

Am 20. November ist die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV und Sozialhilfe auf der Bundestags-Webseite freigeschaltet worden. Sie kann ab sofort mitgezeichnet werden. Bis in vier Wochen, genau bis zum 18. Dezember 2013, brauchen wir 50 000 Unterstützer_innen, damit der "offene Strafvollzug Hartz IV" endlich auch im Petitionsausschuss des Bundestags öffentlich gemacht werden kann. DIE LINKE unterstützt die Petition von Inge Hannemann und ruft zur Sammlung von Unterschriften auf. Hier kann man die Petition online unterstützen. Dafür muss man sich einmalig registrieren. Hier gibt es Unterschriftenlisten zum Ausdrucken, um z.B. vor Jobcentern Unterstützer_innen zu finden.

Mit solidarischen Grüßen

Katrin Kunert (MdB), Petra Brangsch und Felicitas Weck

 

 

 

 

Kontakte

Katrin Kunert
Kommunal- und sportpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag
Tel.: 030 227 74488
Fax: 030 227 76489
Büro: Platz der Republik 1
11011 Berlin
Mail: katrin.kunert@bundestag.de

Dr. Petra Brangsch
wiss. Mitarbeiterin der Bundestagsabgeordneten Katrin Kunert
Tel.: 030 227 74490
Fax: 030 227 76489
Funk: 0172 3124439
Büro: Platz der Republik 1
11011 Berlin
Mail: katrin.kunert.ma02@bundestag.de

Felicitas Weck
Referentin Bund-Länder-Koordination
Tel.: 030 227 52114
Fax: 030 227 56411
Funk: 0174 9122351
Büro: Platz der Republik 1
11011 Berlin
Mail: felicitas.weck@linksfraktion.de

Patrick Wahl
Referent für Regional- und Kommunalpolitik
Tel.: 030 227 55110
Fax: 030 227 56413
Büro: Platz der Republik 1
11011 Berlin
Mail: patrick.wahl@linksfraktion.de

Hinweis

Diesen Newsletter erhalten Sie entweder als Mitglied der Partei DIE LINKE mit kommunalpolitischem Mandat oder weil Ihre E-Mailadresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Um das Abonnement zu ändern oder zu löschen schicken Sie eine Mail an felicitas.weck@die-linke.de mit dem Betreff  "Newsletterabo löschen"