Katastrophale Zustände in Deutschlands Krankenhäusern

Zum Tag der Pflege am 12. Mai zeigt DIE LINKE die Dokumentation des Wallraf-Teams

Katastrophale Zustände in Deutschlands Krankenhäusern

Fast vier Millionen Menschen haben die Reportage "Katastrophale Zustände in Deutschlands Krankenhäusern" bereits gesehen. Der Investigativ-Journalist Günter Wallraff und sein Team haben darin einen alltäglichen Skandal öffentlich gemacht: In deutschen Krankenhäusern herrscht ein massiver Pflegenotstand, unter dem die Patientinnen und Patienten genauso leiden wie die Beschäftigten, die sie versorgen.

Die mit versteckter Kamera gefilmten Szenen zeigen die Bedingungen des Krankenhausalltags in besonders schockierender Weise. "Das ist wie Fließbandarbeit", sagt eine Pflegerin in der Reportage. Wallraff selbst findet dazu deutliche Worte: "Die Politik ist aufgefordert, endlich verbindliche Quoten für Pflegekräfte einzuführen, bevor das System kollabiert." Dies fordern auch die Gewerkschaft ver.di und DIE LINKE schon seit Jahren.

Der größte private Krankenhauskonzern in Deutschland, die Helios Kliniken GmbH, sieht das anders. Per Gericht versucht Helios, die weitere Verbreitung der Wallraff-Reportage zu verbieten. Kritikerinnen und Kritiker sollen mundtot gemacht. Deshalb lädt DIE LINKE rund um den Tag der Pflege in der ganzen Republik zu öffentlichen Vorführungen der Reportage ein, auch hier bei uns vor Ort.

Was wir brauchen, ist eine öffentliche Auseinandersetzung über die Missstände in den Krankenhäusern. Gemeinsam wollen wir diskutieren, was wir tun können, um die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten und damit auch die Qualität der Krankenversorgung zu verbessern. Denn eins ist klar: der Pflegenotstand in Deutschlands Krankenhäusern geht uns alle an.

Öffentliche Vorführung und Diskussion

Dienstag, 10. Mai 2016

  • 19.30 Uhr
    71334 Waiblingen, Winnender Straße 4, Kulturhaus Schwanen

Mittwoch, 11. Mai 2016

  • 15.30 Uhr
    07545 Gera, Leipziger Straße 24, Kino Metropol
  • 19.00 Uhr
    86633 Neuburg an der Donau, Eybstraße 239, Gaststätte Kieferl
  • 19.00 Uhr
    12057 Berlin, Sonnenallee 273, Nachbarschaftstreff Sonnenblick
  • 19.00 Uhr
    10249 Berlin, Weidenweg 17, Roter Laden

Donnerstag, 12. Mai 2016

  • 18.00 Uhr
    04155 Leipzig, Lindenthaler Straße 34, Bürgerverein Gohlis
  • 18.00 Uhr
    14770 Brandenburg, Ritterstraße 69, Fontaneklub
  • 19.00 Uhr
    34127 Kassel, Mombachstraße 12, Kulturzentrum Schlachthof
  • 19.00 Uhr
    83512 Wasserburg, Herrengasse 5, Café Central
  • 19.00 Uhr
    41462 Neuss, Fesserstraße 21
  • 19.00 Uhr
    69115 Heidelberg, Theodor-Körner-Straße 7, Bürgerbüro DIE LINKE
  • 19.30 Uhr
    85049 Ingolstadt, Gymnasiumstraße 11, Paukkammer Ingolstadt
  • 20.00 Uhr
    79104 Freiburg, Karlstraße 10, Linksbüro
  • 21.00 Uhr
    94032 Passau, Milchgasse 2, Scharfrichter Kino

Freitag, 13. Mai 2016

  • 18.30 Uhr
    86153 Augsburg, Zeughaus Augsburg, Filmsaal
  • 19.00 Uhr
    90402 Nürnberg, Kornmarkt 5-7, Gewerkschaftshaus, 7. Stock
  • 19.00 Uhr
    31137 Hildesheim, Rosenhagen 20