Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Deutsch-polnische Konferenz in Słubice

Im Collegium Polonicum in Slubice, dem Nachbarort von Frankfurt (Oder), trafen sich am 26. April 2009 Mitglieder der Landtagsfraktion und Vertreter der verschiedenen Kreisverbände der LINKEN in Brandenburg mit Abgeordneten und Mitgliedern der Demokratischen Linksallianz (SLD) aus der Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land). Auf der Konferenz unter dem Motto „Polen und Deutsche – Gemeinsam die Zukunft gestalten“ wurde in einem ersten Schwerpunkt über das Thema „Schwieriges Erbes – deutsch-polnische Geschichte und ihre Bedeutung für die Politik am Beginn des 21. Jahrhunderts“ diskutiert. Der Landesvorsitzende der Brandenburger LINKEN, Thomas Nord stellte dazu einige politische Grundpositionen zur deutsch-polnischen Geschichte vor. In diesem Zusammenhang erklärte er: Das vom deutschen „Bund der Vertriebenen“ geforderte und jetzt vom Bundestag beschlossene „Zentrum des Gedenkens an Flucht und Vertreibung“ ist mit oder auch ohne Frau Steinbach der falsche Weg, an die Vertreibung von Deutschen

Links:

Seniorenpolitische Standpunkte

Der Parteivorstand befasst sich auf seiner Sitzung mit den Seniorenpolitischen Standpunkten, die zuvor in der Verantwortung der Seniorenarbeitsgemeinschaft erarbeitet worden waren.

Links:

Aktivenkonferenz zum Thema eines eigenständigen Jugendwahlkampfes

Im Rahmen der Debatte um ein Jugendwahlprogramm führt der LandessprecherInnenrat vom 24. bis 26. April 2009 unter Beteiligung aller interessierten Mitglieder, SympathisantInnen und jungen KandidatInnen eine Aktivenkonferenz durch, auf der Vorschläge für die inhaltliche Ausrichtung und Elemente zur Umsetzung eines eigenständigen Jugendwahlkampfes gesammelt, diskutiert und konkretisiert werden

Für die Zukunft des EKO

Eine Demonstration zeigt deutlich, wie wichtig es ist, dass die EKO-Beschäftigten zum Erhalt eines der größten Industrieunternehmen in der Region Druck machen und dafür auch auf die Straße gehen. DIE LINKE ist solidarisch an der Seite der Beschäftigten von EKO und setzt sich für den Erhalt des Standortes und damit für die Zukunft der gesamten Region ein

Peter Sodann in Jüterbog

Der Bundespräsidentschaftskandidat der LINKEN ist zu Gast bei den "Jüterboger Gesprächen“.

Felder im Fläming gentechnikfrei – Belzig ist dabei!

Auf einer gemeinsamen Veranstaltung von Bündnis90/Die Grünen und LINKE. Belzig wird festgestellt: Der Fläming ist seit 2005 gentechnikfrei und soll es auch bleiben

Felder im Fläming gentechnikfrei – Belzig ist dabei!

Auf einer gemeinsamen Veranstaltung von Bündnis90/Die Grünen und LINKE. Belzig wird festgestellt: Der Fläming ist seit 2005 gentechnikfrei und soll es auch bleiben

Ernst Engelberg zum 100. Geburtstag

Der Sprecherrat der Historischen Kommission hat dem Historiker Ernst Engelberg herzliche Wünsche zum 100. Geburtstag übermittelt. Er würdigt Engelberg und sein politisches und wissenschaftliches Lebenswerk sowie dessen Bedeutung für alle, die sich marxistischen Denktraditionen verpflichtet sehen.

8. Potsdamer Ostermarsch

Zirka 150 Potsdamerinnen und Potsdamer und Gäste aus der Prignitz, Eberswalde und anderen Städten treffen sich zum 8. Potsdamer Ostermarsch unter dem Motto" Gemeinsam für Frieden und soziale Sicherheit - gegen Armut, Hunger und Krieg!“