Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Pfingstcamp

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2009 findet das Pfingstcamp von Gewerkschaftsjugend, Falken und Linksjugend ['solid] am Frauensee statt

Der 4. JüterRock - wieder ein voller Erfolg

Maritta Böttcher, Vorsitzende des Regionalverbandes der LINKEN Teltow-Fläming Süd lockt gemeinsam mit ihren Organisationspartnern ein zahlreiches Publikum zum Konzert in den Schloßpark Jüterbog.

CCS schadet Natur und Menschen

Der Kreisvorstand der LINKEN Oder-Spree verabschiedet ein Positionspapier zur CCS-Technologie und spricht sich darin einstimmig gegen die Technologie und die Verpressung von CO2 in der Region aus

Hilfe für bedürftige Kinder

DIE LINKEN der Uckermark starten eine „Schultütenaktion“ für die kommenden Erstklässler aus Familien von ALG II-Empfängern und anderen Familien mit geringem Einkommen, um ihnen eine vernünftige Grundausstattung für den Schulbeginn zu ermöglichen.

Zweitägiges Seminar in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

In einem zweitägigen Seminar am 16. und 17. Mai 2009 in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück beschäftigen sich die TeilnehmerInnen anhand der Geschichte des Lagerkomplexes Ravensbrück und darüber hinaus mit dem Geschlechterbild der Nazis und dessen Rolle in der Verfolgungs- und Vernichtungspolitik. Dabei liegt das Augenmerk auf der Rolle der Täterinnen und Täter, der Opfer sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer.

Europawahlveranstaltung in Blankenfelde

In Vorbereitung der Europawahlen ist Lothar Bisky zu Gast in Blankenfelde. Er wird begleitet von Steffen Kühne und Hartmut Rex, die für den Bundestagswahlkreis 63 bzw. Landtagswahlkreis 25 kandidieren.

Bürgerbegehren "Freies Ufer am Griebnitzsee"

An einem Infostand in Potsdam diskutieren die Kandidaten für den Landtag Anita Tack und Hans-Jürgen Scharfenberg sowie der Kandidat für den Bundestag Rolf Kutzmutz mit Bürgern über Fragen im Zusammenhang mit der Europawahl und sammeln Unterschriften für das Volksbegehren "Freies Ufer am Griebnitzsee"

Maifest in Potsdam

Unter der Losung „Arbeit für alle bei fairem Lohn!“ findet die gemeinsame Veranstaltung mit den Gewerkschaften zum 1. Mai in Potsdam auf dem Luisenplatz statt.