Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Bisky - Berlin - Brüssel

In Berlin wird das Europabüro von Lothar Bisky, Europaabgeordneter und Vorsitzender der Fraktion GUE/NGL, eröffnet.

6. Landesmitgliederversammlung

6. Landesmitgliederversammlung der Linksjugend ['solid] findet vom 27. bis 29. November 2009 in Panketal bei Bernau statt

Rote Rathausgespräche

In Berlin findet unter dem Titel "Rote Rathausgespräche" das traditionelle Bürgermeistertreffen der Partei DIE LINKE statt. Im Mittelpunkt stehen der Erfahrungsaustausch und die Würdigung der Arbeit linker Amtsträgerinnen und Amtsträger in kommunalen Verwaltungen.

Jüdische Spuren in Bad Saarow

Auf einer Mitgliederversammlung Ende Oktober haben die Linken der Amtsorganisation Scharmützelsee beschlossen, die Patenschaft über neue Stolpersteine in Bad Saarow zu übernehmen. Eine Geldsammlung erbrachte 141 Euro, die wurde der Initiative „Jüdische Spuren in Bad Saarow“ überwiesen wurden. Am 13. November werden unter Teilnahme von Mitgliedern der LINKEN neun Stolpersteine verlegt und ein „Gedenkbuch für die verfolgten und vertriebenen Juden aus Bad Saarow 1933 bis 1945“ der Öffentlichkeit übergeben

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakow

Vom 8. bis 15. November 2009 führt die Linksjugend ['solid] mit 25 Jugendlichen eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakow durch

Parteitag in Straußberg

Die LINKE Brandenburgs stimmt in Strausberg auf einem Parteitag dem Entwurf des Koalitionsvertrages mit der SPD zu.

Regionalkonferenz in Oranienburg

Auf der Regionalkonferenz in Oranienburg diskutieren Vertreter der Basis den Entwurf des Koalitionsvertrages mit der SPD. Hauptthemen sind die Abschnitt zur Bildungspolitik, Wissenschaft und Forschung, Energiepolitik sowie zur Personal- und Einstellungspolitik.