Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Regionalkonferenz zu Projekten der Landesregierung

Auf einer Regionalkonferenz in Borgsdorf bei Birkenwerder informieren Minister und Landtagsabgeordnete der LINKEN die Basis über aktuelle Projekte der rot-roten Landesregierung und der Fraktion und beantworten Fragen.

"Sie kommen nicht durch"

Rund 500 Demonstranten verhindern einen Marsch der Neonazi- "Kameradschaft Märkisch Oder Barnim" durch Bernau. Die Demonstranten folgen einem Aufruf des Aktionsbündnisses "Brandenburg - nazifrei" , u. a. mit den Bundestagsabgeordneten der LINKEN Dr. Dagmar Enkelmann und Sabine Stüber, Mitgliedern des Bernauer und Eberswalder Stadtverbandes, der Panketaler und anderer Basisorganisationen der LINKEN aus dem Umland. Das Areal wird durch eine Hundertschaft bewaffneter Polizei abgeriegelt. Dem Aufruf des Polizeidirektors, die Straße für den genehmigten Naziaufmarsch zu räumen, folgte niemand. Schließlich rückten die ca. 80 schwarz gekleideten Neonazis ab.

Regionalkonferenz in Borgsdorf

Die Konferenz ist die erste von vier Regionalkonferenzen nachdem Einzug der LINKEN in die Landesregierung. Zusammengekommen sind Vertreter der Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark und Barnim. Über aktuelle Projekte der Landesregierung und der Landtagsfraktion informieren u. a. Ralf Christoffers, Volkmar Schöneburg, Daniela Trochowski und Kerstin Kaiser. Diskussionsgegenstände waren u. a. der Brauenkohlenabbau, Sparmaßnahmen der Regierung, Großflughafen BBI.

Regionalkonferenz in Borgsdorf

Die Konferenz ist die erste von vier Regionalkonferenzen nach dem Einzug der LINKEN in die Landesregierung. Zusammengekommen sind VertreterInnen der Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark und Barnim. Über aktuelle Projekte der Landesregierung und der Landtagsfraktion informieren u. a. Ralf Christoffers, Volkmar Schöneburg, Daniela Trochowski und Kerstin Kaiser. Diskussionsgegenstände waren u. a. der Brauenkohlenabbau, Sparmaßnahmen der Regierung, Großflughafen BBI.

Regionalkonferenz in Borgsdorf

Die Konferenz ist die erste von vier Regionalkonferenzen nach dem Einzug der LINKEN in die Landesregierung. Zusammengekommen sind Vertreter der Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark und Barnim. Über aktuelle Projekte der Landesregierung und der Landtagsfraktion informieren u. a. Ralf Christoffers, Volkmar Schöneburg, Daniela Trochowski und Kerstin Kaiser. Diskussionsgegenstände waren u. a. der Brauenkohlenabbau, Sparmaßnahmen der Regierung, Großflughafen BBI.

Regionalkonferenz in Borgsdorf

Die Konferenz ist die erste von vier Regionalkonferenzen nachdem Einzug der LINKEN in die Landesregierung. Zusammengekommen sind Vertreter der Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark und Barnim. Über aktuelle Projekte der Landesregierung und der Landtagsfraktion informieren u. a. Ralf Christoffers, Volkmar Schöneburg, Daniela Trochowski und Kerstin Kaiser. Diskussionsgegenstände waren u. a. der Brauenkohlenabbau, Sparmaßnahmen der Regierung, Großflughafen BBI.

Regionalkonferenz in Borgsdorf

Die Konferenz ist die erste von vier Regionalkonferenzen nach dem Einzug der LINKEN in die Landesregierung. Zusammengekommen sind Vertreter der Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Uckermark und Barnim. Über aktuelle Projekte der Landesregierung und der Landtagsfraktion informieren u. a. Ralf Christoffers, Volkmar Schöneburg, Daniela Trochowski und Kerstin Kaiser. Diskussionsgegenstände waren u. a. der Brauenkohlenabbau, Sparmaßnahmen der Regierung und der Großflughafen BBI.

Bildungsabend zur Programmdebatte

In Luckenwalde findet im Rahmen der Diskussionen über den Entwurf des neuen Parteiprogramms eine Veranstaltung zum Thema „Der demokratische Sozialismus als politische Zielstellung“ statt. Diskussionspartner ist Bernd Ihme, Mitglied der Programm-Kommission

Pfingstcamp am Frauensee

Das Pfingstcamp des Landesverbandes Brandenburg der Linksjugend ['solid] , der SJD - die Falken, der DGB Jugend und der Transnet Jugend findet vom 21. bis 24. Mai 2010 am Frauensee statt

Walter Ruge zu Gast in Bad Belzig

Walter Ruge - Jahrgang 1915, ist zu Gast in Bad Belzig. 40 Personen interessierten sich für die Fragestellung, warum noch immer kein Frieden ist. Ein Abend mit Walter Ruge – eine Begegnung mit 95 Jahren Lebenserfahrung