Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

UmSteuern für zukunftsfähige Kommunen - demokratisch, solidarisch und nachhaltig

In Hannover findet ein Kommunalkongress der LINKEN statt. Veranstalter sind der Parteivorstand und die BAG Kommunalpolitik. An der Veranstaltung nehmen rund 220 Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus ganz Deutschland teil.

Links:

21. Strausberger Friedensfest

Das Fest zieht, wie auch in den vergangenen Jahren, eine große Zahl von Besuchern an. Das Programm reicht von politischen Diskussionen über kulturelle Angebote bis zum Sport. Die ehemaligen Sportler Gustav Adolf Schur und Christine Stüber-Errath sind mit ihren Autobiographien besonderer Anziehungspunkt. Justizminister Volkmar Schöneburg (DIE LINKE) und die Fraktionschefs von LINKE und SPD Kerstin Kaiser und Ralf Holzschuher ziehen im Polittalk positive Bilanz aus rot-roter Koalition in Brandenburg.

Wahlkampfunterstützung in Mecklenburg-Vorpommern

Sechs Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE.OSL unterstützen vom 26.08. bis zum 28.08. DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern im Wahlkampf zu den bevorstehenden Landtags-, Kreistags- und Landratswahlen.

Diana Golze und Wolfgang Neskovic besuchen den Kreis OSL

Die beiden Bundestagsabgeordneten der LINKEN besuchen im Rahmen einer Kreisbereisung u. a. die Städte Calau und Lübbenau und beraten mit Bürgern über den fairen Umgang mit der Demokratie, die Mitwirkung an gesellschaftlichen Prozessen, über erneuerbare Energien, Tourismus sowie Bildung und Schule

Hoffest 2011

DIE LINKE Märkisch-Oderland feiert in Seelow mit vielen Menschen, darunter Dagmar Enkelmann, Kerstin Kaiser, Giesela Oechelhaeuser und Kandidaten für die Kommunalwahlen ihr Hoffest.

Afrika unser Nachbar - eine Herausforderung

Zu dieser Thematik findet in Cottbus eine Veranstaltung der LINKEN mit dem Wissenschaftler, Entwicklungshelfer und Berater Günther Rusch statt.

Kein Castor - keine Kohle

Aktivisten des Klimacamps am Kraftwerk Jänschwalde besetzen bis zum 12. August in Cottbus und Potsdam Büros der SPD und der Linkspartei. Sie überreichen einen Katalog mit Forderungen, die sich gegen CO2-Verpressung und gegen neue Braunkohletagebaue richten. In Potsdam kommt es zu Gesprächen mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Ludwig (DIE LINKE) und dem Wirtschaftsminister Ralf Christoffers.

Energiewende - Auswirkungen und Perspektive

Der Bernauer Stadtverband der LINKEN lädt zu einer weiteren Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe "Draufsichten-Ansichten-Einsichten" ein. Thema ist: Die Energiewende. Gesprächspartner ist Ralf Christoffers (DIE LINKE), Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg

Flüchtlingskinder aus der Sahara in Teltow

19 saharawische Kinder aus den Flüchtlingslagern der Westsahara sind Gäste in Teltow und werden vom Verein "Salma - Hilfe für saharawische Flüchtlingskinder e. V." und der LINKEN in Teltow und aus dem Kreis betreut

Protest anlässlich der Gutscheinausgabe in Hennigsdorf

Asylbewerber, Vertreter der Flüchtlingsinitiative U.R.I. , vom Hennigsdorfer Ratschlag, Flüchtlingsrat Brandenburg und der LINKEN treffen sich anlässlich der vom Landkreis organisierten Gutscheinausgabe vor dem Flüchtlingsheim in Ortsteil Stolpe / Süd . Seit vielen Wochen steht die Umstellung des diskriminierenden Gutscheinsystems zu Gunsten von Bargeldleistungen im Zentrum der öffentlichen Debatte in Oberhavel