Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Parlamentariertag der LINKEN

Auf einem Parlamentariertag stimmen sich rund 220 Abgeordnete der LINKEN in Magdeburg auf die bevorstehenden Landtags- und Kommunalwahlen dieses Jahres ein und nutzen die Gelegenheit zur Fortsetzung der Programmdebatte.

Tusch für Täve

"Tusch für Täve" ist das Motto der großen Sportgala der LINKEN für Gustav Adolf Schur. Hunderte Gäste – unter ihnen Gesine Lötzsch, Gregor Gysi sowie Olympiasieger und Weltmeister – feiern am 26. Februar in Klein-Mühlingen den beliebtesten Sportler der DDR zu seinem 80. Geburtstag.

Links:

Dresden: Nazis gestoppt!

Rund 20.000 Antifaschistinnen und Antifaschisten aus ganz Deutschland, unter ihnen viele Mitglieder der LINKEN, verhindern den Naziaufmarsch in der Dresdner Innenstadt. Das Bündnis "Dresden nazifrei" kann um 16.45 Uhr über Twitter informieren: "Bestätigt: Kein Naziaufmarsch im Innenstadtbereich durch den entschlossenen Protest tausender BlockiererInnen".

Links:

Birgit Wöllert zu Gast in Senftenberg

Die sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der LINKEN, Birgit Wöllert spricht in der Kreisgeschäftsstelle in Senftenberg über Risiken und Mängel der schwarz - gelben Gesundheitsreform.

Kundgebung der LINKEN für Sven Beuter

DIE LINKE Brandenburgs gedenkt mit dieser Veranstaltung und der Niederlegung einer Bronzeplatte des von einem rechtsradikalen Skinhead am 15. Februar 1996 tödlich verletzten Sven Beuter

Lubmin Nixda: Demonstration gegen den Castor in Greifswald

Mehr als 1.800 Menschen - darunter zahlreiche Mitglieder und Unterstützer der LINKEN - demonstrieren in Greifswald gegen den Castortransport ins Zwischenlager Lubmin.

Links:

Aufruf zur Weiterführung der Leitbild-Debatte

Die jungen Kreisvorsitzenden Sascha Krämer (Potsdam), Peer Jürgens (Oder-Spree), Andrea Johlig (Havelland) und Sebastian Walter (Barnim) fordern in einem Brief an den Landesverband die Weiterführung der Leitbild-Debatte und zwar gemeinsam mit der SPD für den Zeitraum bis 2030.

Unterstützung des Hamburger Wahlkampfes

DIE LINKE. Brandenburg unterstützt den Wahlkampf zur Hamburger Bürgerschaftswahl, die am 20. Februar 2011 stattfindet