Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Herbst-Regionalkonferenzen der LINKEN

Rund 600 Bürgerinnen und Bürger nutzten die vier Herbst-Regionalkonferenzen der LINKEN in Brandenburg, um mit den linken Ministern und Fraktionsmitgliedern schnell und direkt ins Gespräch zu kommen. In Hoppegarten, Luckenwalde, Angermünde und Cottbus stellen sich die Minister der LINKEN Helmuth Markov, Anita Tack, Volkmar Schöneburg und Ralf Christoffers sowie Thomas Nord, Kerstin Kaiser und Stefan Ludwig den Fragen der Brandenburger Bürger. Auf allen vier Konferenzen werden landes- oder kommunalpolitische Themen diskutiert wie die angespannte finanzielle Situation der Kommunen, der Braunkohletagebau im Land und die Energiestrategie des Landes, Windräder und die Altanschließerproblematik, die Polizeireform sowie die Bildungspolitik. Im zweiten Teil der Regionalkonferenzen stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten für den zukünftigen Landesvorstand der LINKEN der Diskussion.

Regionalkonferenz der LINKEN in Hoppegarten

Auf einer Regionalkonferenz in Hoppegarten stellen sich die Minister der LINKEN Helmuth Markov, Anita Tack, Volkmar Schöneburg und Ralf Christoffers sowie Thomas Nord, Kerstin Kaiser und Stefan Ludwig den Fragen der Brandenburger Bürger. Diskutiert werden landes- oder kommunalpolitische Themen. Im zweiten Teil der Konferenz stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten für den zukünftigen Landesvorstand der LINKEN der Diskussion

Aktivenkonferenz

Die zweite gemeinsame Aktivenkonferenz der Kreisverbände Prignitz und Ostprignitz-Ruppin findet im Autohof Herzsprung statt. Themen sind die Auswertung des Bundesparteitages, die politische Bildung sowie die Arbeit mit den “Kleinen Zeitungen

Wie weiter mit dem neuen Parteiprogramm?

Die Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes Märkisch-Oderland diskutiert in Seelow darüber „Wie weiter mit dem neuen Parteiprogramm?“

Aktion vor der Deutschen Bank in Erfurt

Mit einer symbolischen Aktion vor einer Filiale der Deutschen Bank in Erfurt forderten Mitglieder und Sympathisanten der LINKEN einen Schutzschirm für Menschen.

Links:

Unterstützung für die weltweiten Proteste gegen die Diktatur der Finanzmärkte und für mehr Demokratie

Der Parteivorstand beschliesst eine Resolution zu den weltweiten Protesten gegen die Diktatur der Finanzmärkte und für mehr Demokratie.

Links:

Bürgermeisterkandidat stellt sich vor

Der Bürgermeisterkandidat der LINKEN für die Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf, Uwe Klett nutzt die Veranstaltung „Wir sehen nicht weg“ in Fredersdorf-Vogelsdorf, um sich vorzustellen

Ehrung der Spanienkämpfer

Am 9. Oktober beteiligen sich Potsdamer Linke mit rund 40 BürgerInnen an einer Ehrung der Spanienkämpfer am Gedenkstein vor dem Potsdamer Treffpunkt Freizeit