Chronik der LINKEN

Die Chronik der LINKEN ist ein Projekt, bei dem alle Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei zum Mitmachen eingeladen sind. Ziel ist es, alle wichtigen Ereignisse festzuhalten und zu dokumentieren, die in ihrer Gesamtheit die Geschichte unserer noch jungen Partei ausmachen. Wer also feststellt, dass ein wichtiges Ereignis nicht erfasst ist, kann sich sofort als Chronistin oder Chronist registrieren und den Eintrag sofort selbst vornehmen.
Man kann es auch so sagen: Wir haben Geschichte geschrieben, jetzt schreiben wir sie auf.

Einträge filtern

Chronik

Umfairteilen - Reichtum besteuern

Zehntausende Menschen in vielen Städten der Bundesrepublik, unter ihnen zahlreiche Mitglieder und Sympathisanten der LINKEN, gehen auf die Straße. Sie fordern lautstark und unübersehbar, die gigantischen privaten Vermögen, die sich in den Händen einiger weniger Superreicher befinden, durch eine Millionärsteuer und eine einmalige Vermögensabgabe zur die Finanzierung öffentlicher Aufgaben heranzuziehen.

Links:

Vorsitzender der Partei DIE LINKE in Hoppegarten

Zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung mit Bernd Riexinger lädt Die Linke Neuenhagen in den Gemeindesaal Hoppegarten ein. Diskutiert werden u. a. die aktuelle Politik der Linken; wie stellt sich die Partei vor den Bundestagwahlen auf, mit welchen Themen geht sie in den Wahlkampf, welche Rolle werden ostdeutsche Interessen und die Koalitionsfrage bei den Bundestagswahlen spielen

"DIE LINKE trifft ..."

DIE LINKE. Potsdams schließt die erste Runde einer Reihe mit einem Gespräch mit SPD-Unterbezirksvorsitzenden, Mike Schubert ab. Zuvor waren bereits die Piraten, die Andere, die FDP und BÜNDNIS 90/Die Grünen zu Gast in der Potsdamer Geschäftsstelle. ".

Wenn Oma früh zur Arbeit geht

DIE LINKE in Teltow beschäftigt sich in ihrer Reihe „DIE LINKE Ecke“ mit den Auswirkungen der aktuellen Rentenpolitik und diskutiert mit Experten Alternativkonzepte. Gesprächspartner sind Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Petra Meyer, Mitarbeiterin des DGB, Bezirk Berlin-Brandenburg, Karin Schäfer, Rentnerin, Dr. Judith Kerschbaumer, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik bei ver.di und Wolf Stein, stellv. Vorstandsvorsitzender des Ortsverbandes AWO Teltow

Treffen der Europäischen Linken

In Heidesee bei Kolberg veranstaltet die Landesarbeitsgemeinschaft "Netzwerk der Europäischen Linken" ein internationales Treffen.

Energiepolitisches Gespräch

In Potsdam findet mit Thomas Domres (MdL, DIE LINKE) und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (DIE LINKE) eine Diskussion zu energiepolitischen Fragen statt.

"Wir unter uns" - Treffen linker UnternehmerInnen

Unter diesem Motto treffen sich die LAG Linke UnternehmerInnen und OWUS Brandenburg in Potsdam und beraten über die weitere inhaltlichen Arbeit und die Qualifizierung ihrer Öffentlichkeitsarbeit

Der Landtagsabgeordneter Dieter Groß auf Prignitz-Tour

Zum Abschluss seiner Sommertour trifft Dieter Groß (MdL/DIE LINKE) in Pritzwalk mit Lehrern und Erziehern der Quand- und Jahn-Schule zusammen. Er informierte sich über die Situation der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Bereits im August führte ihn die Tour nach Putlitz-Berge, Groß Pankow, Pritzwalk und Perleberg. Neben Gesprächen mit Bürgermeistern, Amtsdirektoren und Mitgliedern der Verwaltungen, nahm er als Gast an einer Kreisauschuss- und Kreistagssitzung des Landkreises Prignitz in Perleberg teil. Themen der Gespräche waren u. a. der Entwurf des Finanzausgleichsgesetzes, Fragen der interkommunalen Zusammenarbeit, die Ärzteversorgung vor Ort, die Umsetzung landespolitischer Entscheidungen(z.B. Kitas, Inklusion, Polizeireform u.a.) sowie Probleme der öffentlichen Daseinsvorsorge.

DIE LINKE. Brandenburg gegen den militärischen Teil der ILA

Am 15. und 16. September beteiligt sich DIE LINKE. Brandenburgs an Protesten gegen den militärischen Teil der Internationalen Luftfahrtausstellung am Gelände der ILA- Berlin Air Show Schönefeld - Selchow.

Sommerfest in der Prignitz

In Lindow findet das Sommerfest der LINKEN der Ostprignitz statt.