Solidaritätsschreiben an Synaspismos

Im Namen der Partei der Europäischen Linken haben der Vorsitzende Lothar Bisky und die stellvertretende Vorsitzende Graziella Mascia ein Solidaritätsschreiben an Synaspismos gesandt. Das Schreiben hat folgenden Wortlaut:

Lieber Alexis [Tsipras], liebe Genossinnen und Genossen,

im  Namen der Partei der Europäischen Linken möchten wir unsere aufrichtige Anteilnahme und unsere tiefe Trauer über den Tod von Alexandros Grigoroupoulos zum Ausdruck bringen. Die Situation in Griechenland ist für uns Grund zu großer Sorge. Wir haben auch in anderen Ländern beobachtet, dass die Konservative und andere herrschende Kräfte zu Gewalt und Repression durch die Polizei greift, wenn sie keine konkreten politischen Antworten auf die Forderungen der Arbeiter und der jungen Generation nach Freiheit und sozialer Gerechtigkeit hat. Die Kundgebungen der Arbeiter und jungen Leute in den Universitäten und auf den Plätzen für ihr Recht auf Bildung und eine lebenswerte Zukunft sind vergleichbar mit dem, was wir überall in Europa wahrnehmen. Die ernste ökonomische Krise verursacht mehr Arbeitslosigkeit und verschlechtert die bereits prekären Lebensbedingungen.

Die Partei der Europäischen Linken bekräftigt ihr Engagement für das Recht auf Arbeit und angemessene Bezahlung, besonders in Hinblick auf die junge Generation, und für die Grundrechte aller Bürger – Männer und Frauen. In diesem Sinne richten wir große Aufmerksamkeit auf die Sicherung von Demokratie und Freiheit in unseren Ländern. Wir wissen, dass morgen ein wichtiger Tag für Euch sein wird, der Tag des Generalstreiks. In Italien wird der Streik am 12. Dezember stattfinden, und am 16. werden wir alle an der Demonstration des Europäischen Gewerkschaftsbundes ETUC in Strasbourg gegen die Arbeitszeitrichtlinie teilnehmen. Wir glauben, dass nicht nur die materiellen Bedingungen der Arbeiter, sondern auch ihre Organisationsfreiheit in den Gewerkschaften zur Diskussion stehen. Das sind wichtige Fragen, die die Zukunft der Linken und der europäischen Demokratien insgesamt betreffen.

Wir sind an Eurer Seite und wir kämpfen weiter für ein anderes Europa.

In Solidarität,

Lothar Bisky
EL-Vorsitzender

Graziella Mascia

Stellvertretende EL-Vorsitzende