Wahlnachtbericht und erste Analyse

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen vom 9. Mai 2010 - Von Horst Kahrs und Benjamin-Immanuel Hoff

Die schwarzgelbe Regierung in Nordrhein-Westfalen wurde nach nur einer Legislaturperiode wieder abgewählt. Der Düsseldorfer Landtag ist zu einem Fünf-Parteien-Parlament geworden. Über die Zusammensetzung haben 59,3 % der Wahlberechtigten entschieden, weniger als bei der voraufgegangenen Landtagswahl, die zum Wechsel von Rot-Grün zu Schwarz-Gelb führte, aber mehr als bei der Landtagswahl 2000. Auch wenn die prozentualen Zahlen etwas anderes zu sagen scheinen, so ist das Ergebnis nicht einer besonderen Mobilisierung der Oppositionsparteien und einer sich darin ausdrückenden Wechselstimmung zu verdanken, sondern vor allem der Demobilisierung der CDU-Wählerschaft. ...

Der komplette Wahlnachtbericht als PDF-Datei (305 kB)