Gesine Lötzsch und Klaus Ernst

Glückwünsche zu einmaliger Rettungsaktion

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch und Klaus Ernst, haben dem chilenischen Botschafter in Berlin, Jorge O'Ryan Schütz, heute folgendes Schreiben übermittelt:

Exzellenz, mit großer Freude und Erleichterung haben wir die Rettungsaktion Ihrer Landsleute, der 33 chilenischen Kumpel, in den vergangenen Monaten verfolgt. Der Überlebenswille und die Solidarität, die die Bergleute unter Tage mit den Menschen in Ihrem Land und darüber hinaus mit der ganzen Welt verband, sind beispiellos. Wir beglückwünschen Sie und das chilenische Volk zu dieser in der Geschichte des Bergbaus einmaligen Rettungsaktion, bei der auch internationale Spezialisten mitwirkten. Zugleich führen uns die vergangenen Wochen der Ungewissheit auch vor Augen, dass die Sicherheit der Kumpel vor allen wirtschaftlichen Interessen Vorrang haben muss.

Unsere Gedanken und guten Wünsche sind bei den Bergleuten, ihren Familien und allen Chilenen.