Beate Klarsfeld

Ich bin froh über die Entscheidung der LINKEN

Statement von Beate Klarsfeld anläßlich ihrer Nominierung als Kandidatin für die Wahl des Bundespräsidenten

Ich bin froh über die Entscheidung der LINKEN, mich als ihre Kandidatin für die Wahl des Bundespräsidenten aufzustellen.

Es ist für mich eine große Ehre und eine Würdigung meiner Arbeit. Für DIE LINKE  stehen sowohl die sozialen Fragen als auch der Antifaschismus im Mittelpunkt ihres politischen Engagements.

Sie wissen, dass mein Mann Serge und ich es uns zur Lebensaufgabe gemacht haben, über die Gräueltaten der Nazis aufzuklären, die Täter einer gerechten Strafe zuzuführen und die heranwachsenden Generationen darüber zu informieren. Ich  wollte und  ich will immer eine Brücke zwischen dem deutschen und dem jüdischen Volk bauen. Ich setze mich ein, für die Völkerverständigung und sehe mich immer auf der Seite der Opfer.

Ich freue mich, in den nächsten Tagen nach Berlin zu kommen und werde dort in verschiedenen Veranstaltungen auftreten.