DIE LINKE hat etwas zu sagen: Politikerinnen und Politiker äußern sich in Radio-Interviews und kurzen Stellungnahmen zu aktuellen politischen Entwicklungen. Die O-Töne können angehört und heruntergeladen werden.

Zeige Ergebnisse 55 bis 60 von 149

Lothar Bisky: Wenn es drauf ankommt, steht DIE LINKE geschlossen zusammen

Ich freue mich, dass Peter Sodann mehr Stimmen erhalten hat, als Wahlfrauen und –männer von der LINKEN da waren. Er hat diese nicht einfache Kandidatur durchgestanden, sehr viele kluge Sachen gesagt, ist dabei auf nicht immer kluge Journalisten getroffen. Sodann spricht aus den Herzen jener, für die wir da sind – die sozial Schwächeren. DIE LINKE ist zwar nicht immer einer Meinung, weiß aber, wann sie zusammenstehen muss. Das hat sie heute bewiesen. Flash erforderlich! (1539KB)

Peter Sodann: Ich habe am Fundament für die Zukunft mitgearbeitet

Ich freue mich, dass die Genossen zusammengehalten haben und wir sogar noch zwei „Überläufer“ hatten. Dass ich nicht Bundespräsident geworden bin, das habe ich von vornherein gewusst. Ich werde auch in der Zukunft dieser Partei treu bleiben. Ich versuche, die Menschen davon zu überzeugen, nicht immer nur mit der rechten, sondern auch mit der linken Hand zu wählen. Flash erforderlich! MP3 (750KB)

Gesine Lötzsch: Rüstung in der EU zurückdrängen, zukunftsfähige Industrien nach vorn bringen

Die Europäische Union will zusammen mit den USA einen schweren Transporthubschrauber speziell für die Einsatzbedingungen in Afghanistan und anderen Kriegsgebieten entwickeln. DIE LINKE ist strikt dagegen. Es gibt in Europa die erstaunliche Entwicklung, dass alle Rüstungsprojekte aus der Zeit des Kalten Krieges fortgesetzt werden. Flash erforderlich! (1107KB)

Kirsten Tackmann: EU muss Schaffung von Arbeitsplätzen in ländlichen Räumen honorieren

Die EU-Subventionspolitik in der Agrarwirtschaft ist auf deregulierte Weltmärkte ausgerichtet. Dumpingpreise und Finanzspekulationen auf Agrar- und Rohstoffmärkten sind die Folge. DIE LINKE fordert: EU-Förderung für Agrarbetriebe muss sich an sozialen und ökologischen Leistungen orientieren. Flash erforderlich! (1191KB)

Klaus Ernst: Menschen müssen von ihrer Arbeit leben können – egal wo in Europa

Der Mindestlohn stärkt die Nachfrage – auch in der Krise in ganz Europa. DIE LINKE fordert europaweit Mindestlöhne. Die SPD und andere sagen, sie würden einen Mindestlohn wollen. Im Bundestag haben sie den bisher immer abgelehnt. Flash erforderlich! (534KB)

Gregor Gysi: Neue Wege gehen, neue Lebenschancen aufbauen

Auf der einen Seite gibt es Ungerechtigkeiten, die ausgeglichen werden müssen, auf der anderen Seite gibt es Entwicklungen im Osten, die zum Vorbild für ganz Deutschland werden können. Es gab sie auch schon vor 1990, das ist nicht genutzt worden, weil wir keine Vereinigung hatten, sondern einen Beitritt. Eine Vereinigung muss immer davon geprägt sein, dass beide Seiten etwas voneinander haben. Wir brauchen für alle strukturschwachen Regionen, und das ist dann nicht nur Ostdeutschland, Investitionspauschalen. Flash erforderlich! (6107KB)

Zeige Ergebnisse 55 bis 60 von 149