DIE LINKE hat etwas zu sagen: Politikerinnen und Politiker äußern sich in Radio-Interviews und kurzen Stellungnahmen zu aktuellen politischen Entwicklungen. Die O-Töne können angehört und heruntergeladen werden.

Zeige Ergebnisse 43 bis 48 von 149

Klaus Ernst: Rot wählen!

In Europa müssen die sozialen Grundrechte vor den Profitinteressen der Konzerne stehen. Wählen Sie deshalb am 7. Juni DIE LINKE! Flash erforderlich! MP3 (179KB)

Katja Kipping: Rot wählen!

DIE LINKE ist der soziale Garant dafür, dass die Kosten der Krise eben nicht auf die Erwerbslosen, nicht auf die Rentnerinnen und Rentner und nicht auf die Beschäftigten abgewälzt werden. Wählen Sie deshalb am 7. Juni DIE LINKE! Flash erforderlich! MP3 (330KB)

Ulrich Maurer: Rot wählen!

Wir wollen ein Europa, das den Menschen dient und nicht der so genannten Finanzindustrie. Deshalb: Wählen Sie am 7. Juni DIE LINKE! Flash erforderlich! MP3 (217KB)

Bodo Ramelow: Rot wählen!

Das Beispiel Opel zeigt, dass man nicht zulassen darf, dass Menschen in Europa gegeneinander ausgespielt werden. Wir brauchen ein soziales Europa. Wählen Sie deshalb am 7. Juni DIE LINKE! Flash erforderlich! MP3 (807KB)

Dietmar Bartsch: Rot wählen!

Der 7. Juni ist auch eine hervorragende Gelegenheit, der Großen Koalition die rote Karte zu zeigen. Deshalb: Wählen Sie DIE LINKE! Flash erforderlich! MP3 (239KB)

Dagmar Enkelmann: Rot wählen!

Immer mehr Entscheidungen, die wir auf der kommunalen Ebene treffen, sind abhängig von europäischen Verordnungen. Deswegen ist es notwendig, dass die Kommunen nicht vergessen werden in Europa. Deshalb: Am 7. Juni DIE LINKE wählen! Flash erforderlich! MP3 (415KB)

Zeige Ergebnisse 43 bis 48 von 149