Eine Stimme für DIE LINKE ist definitiv keine für Rüttgers

"... Was ich hochproblematisch finde, ist, dass sich die gesamte Diskussion in Nordrhein-Westfalen auf Koalitionsdebatten reduziert. Die Inhalte treten in den Hintergrund. Das hat natürlich auch mit dem Anti-Wahlkampf gegen DIE LINKE seitens der SPD zu tun. Es ist richtig: Nordrhein-Westfalen steht vor einer Richtungswahl. Es ist richtig, dass es in Nordrhein-Westfalen sehr knapp werden wird. Es geht aus bundespolitischer Sicht natürlich zu allererst darum, dass der Sozialabbau von Schwarz-Gelb zu stoppen ist, und zwar über den Bundesrat und über eine andere Regierung als Schwarz-Gelb. Diese ist im Übrigen überhaupt nur noch drin, wenn DIE LINKE nicht in den nordrhein-westfälischen Landtag einziehen sollte. Das wird sie aber. ..." - Statement von Dietmar Bartsch, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, auf der Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus. Flash erforderlich! MP3 (8079KB)

DIE LINKE muss in den nordrhein-westfälischen Landtag

"... Das wird wahrscheinlich bis zum 9. Mai so sein, dass jede Pressekonferenz sich mit diesem Thema befasst. Heute möchte ich vor allem auch deshalb dazu etwas sagen, weil ja in der Bundespressekonferenz heute ein Stück Politikfolklore aufgeführt wird - ein Revival von Rot-Grün. Man will offensichtlich vergessen machen, wofür Rot-Grün in den Jahren der Bundesregierung gestanden hat. ..." - Statement von Dietmar Bartsch, Bundes- geschäftsführer der Partei DIE LINKE, auf der Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus. Flash erforderlich! MP3 (7697KB)

In Afghanistan handelt es sich um einen Kriegseinsatz

"Einen schönen guten Tag, meine Damen und Herren, ich möchte heute zu vier Themen etwas sagen: zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr, zur Gesundheitspolitik, ein paar Bemerkungen zur Mitgliederentwicklung in der Partei DIE LINKE und zuletzt zum Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen. ..." - Statement von Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch auf der Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus im Anschluss an die Sitzung des Geschäftsführenden Parteivorstandes. Flash erforderlich! MP3 (9041KB)