Wir werden eine Debatte in der Partei organisieren

Wir waren uns einig in der Sitzung des Geschäftsführenden Parteivorstandes, dass das, was wir uns in der letzten Zeit geleistet haben, ziemlich schädlich war für die Partei und die weitere Entwicklung. Deshalb haben wir dort auch vereinbart, damit aufzuhören. Wir hoffen, dass sich nicht nur die Mitglieder des Geschäftsführenden Parteivorstandes, sondern alle, die mit öffentlichen Äußerungen nicht immer hilfreich waren, sich im Interesse der Entwicklung der Partei zurückhalten werden. ... - Statement von Klaus Ernst, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, nach der außerordentlichen Sitzung des Geschäftsführenden Parteivorstandes. Flash erforderlich! MP3 (1714KB)

Wir werden wieder zu einer vernünftigen Arbeitsatmosphäre kommen

"Guten Tag, meine Damen und Herren, wir haben heute diese Sitzung nicht gemacht, damit Sie alle vor Ostern noch mal hierher ins Karl-Liebknecht-Haus kommen können. Sie haben ja mitbekommen, dass eine Situation entstanden war, dass sich Mitglieder des Geschäftsführenden Parteivorstandes presseöffentlich gegeneinander und übereinander negativ geäußert haben. Und wir waren der Meinung, dass man das nicht fortsetzen sollte. ..." - Statement von Gesine Lötzsch, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, nach der außerordentlichen Sitzung des Geschäftsführenden Parteivorstandes. Flash erforderlich! MP3 (3198KB)

Lohndumping per Gesetz stoppen - Mindestlohn endlich einführen

"Einen schönen guten Tag. Ich werde mich zu vier Themen- komplexen äußern: erstens zum Thema Lohnentwicklung in Bezug auf die Arbeitnehmerfreizügigkeit, zweitens zur Energiewende, drittens zum Rentenbeschluss, der im Kabinett ansteht und viertens zu den Diskussionen im Parteivorstand und den Ergebnissen unserer heutigen Sitzung, die allerdings noch andauert. ..." - Statement von Gesine Lötzsch. Flash erforderlich! MP3 (4798KB)