Beschlüsse, Nachrichten und Presseerklärungen zu geschichtspolitischen Themen

Treffer 1 bis 10 von 55

Disput

Demokratie ohne Frieden

Vor hundert Jahren beendete die Februar-Revolution die Herrschaft des Zaren. Arbeiter, Bauern und Soldaten waren radikaler als die neuen Machthaberweiterlesen


Katja Kipping und Bernd Riexinger

Die Erinnerung an Auschwitz verpflichtet zum Handeln

Anlässlich des Holocaustgedenktages am 72. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:weiterlesen


Jan Korte

Paradigmenwechsel in der Rechtsprechung zu NS-Verbrechen war überfällig

 „Es ist gut, dass der BGH mit seinem historischen Urteil zum ‚Buchhalter von Auschwitz‘ die elendige Gehilfenrechtsprechung beendet und den längst überfälligen Paradigmenwechsel in der Rechtsprechung bestätigt. Damit wird endlich auch Fritz Bauer und anderen, die die Mittäterschaft des Lagerpeweiterlesen


Katja Kipping, Bernd Riexinger, Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

Am 22. Juni 1941 überfiel die faschistische deutsche Wehrmacht die Sowjetunion, überzog sie mit einem barbarischen Vernichtungskrieg. Anlässlich des morgigen 75. Jahrestages gedenken die Vorsitzenden von Partei und Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE der Opfer und mahnen Vernunft und Versöhnung weiterlesen


Katja Kipping, Bernd Riexinger, Dietmar Bartsch, Sahra Wagenknecht

Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus

Im Namen der Partei DIE LINKE und der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag erklären die Vorsitzenden Katja Kipping, Bernd Riexinger, Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 55