Aktuelles aus den Kommunen

Treffer 1 bis 10 von 11

Hessen - Frankfurt

Fußball-WM der Frauen ja – Knebelverträge nein!

„Jeder, der auch nur für fünf Cent Grips im Kopf hat, würde diesen Vertrag zur Frauen-Fußball-WM nicht unterschreiben. Es kann doch nicht wahr sein, dass sich die Stadt, der beim Turnfest gerade die Kosten aus dem Ruder laufen, schon wieder leichtfertig auf unabwägbare finanzielle Risiken einlässt.“ Carmen Thiele, die sportpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Römer, ist sauer. Aus gutem Grund: weiterlesen


NRW - Bochum

Kostenlose Emailadresse für BochumerInnen

Städte wie Münster, Berlin und Schwerte bieten ihren EinwohnerInnen einen besonderen Service: Sie können über die Kommune eine kostenlose Emailadresse erhalten, z.B. Helga.Musterfrau@muenster.de. DIE LINKE im Rat möchte entsprechendes auch in Bochum einführen.weiterlesen


Hessen - Frankfurt

LINKE will Feinstaub fressende Pflanzen in Frankfurt

Eine mit Efeu begrünte Mauer im Gallusviertel, hinter der eine Hecke gepflanzt wurde. Ein breiter Moosstreifen an der Miquel- und Adickesallee, dessen Blätter die Feinstaubpartikel nicht nur festhalten, sondern auch verdauen. Was heute noch visionär ist, könnte bald Realität werden. weiterlesen


Niedersachsen - Hannover

DIE LINKE: "Aufsichtsrat der Stadtwerke ist völlig schmerzfrei"

Zu den Forderungen der Ratsfraktion DIE LINKE nach einer Einführung von Sozialtarifen bei den Gaspreisen sagte der Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke, Michael Feist, es sei nicht die Aufgabe der Stadtwerke, über solche Vergünstigungen zu entscheiden. „Man habe aber nie diskutiert, den Preis aus sozialpolitischen Gründen niedrig zu halten“, äußerte sich der Aufsichtsratsvorsitzende Walter Meinhold (SPD) gegenüber der HAZ. weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 11