Aktuelles aus den Kommunen

Treffer 1 bis 10 von 13

NRW - Rhein-Sieg-Kreis

Die erste Fraktion Die Linke im Rhein-Sieg-Kreis

Die Mitglieder der 2-köpfigen parteilosen Fraktion im Lohmarer Stadtrat sind in die Partei DIE LINKE eingetreten. Stefan Müller und Gabriele Trapp-Fischer gehörten bei ihrer Wahl in das Lohmarer Stadtparlament der SPD an.weiterlesen


Bremen - Bremerhaven

Bremerhavens Infrastruktur braucht stimmiges Maßnahmenbündel und aufgeschlossene Gespräche

Seitens des Hamburger Senats gibt es Bestrebungen, die Hafenkooperationen mit den Standorten Niedersachsen und Bremen im Sinne einer gemeinsamen Strategie zu verstärken. Walter Müller, hafenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft und Stadtverordneter in Bremerhaven, plädiert für diesen Ansatz seit längerem und hofft, dass sich jetzt auch die Regierungskoalitionen bewegen.weiterlesen


NRW - Bochum

Arme gehen weniger zur Wahl

„Der neue Sozialbericht macht die Unterschiede in Bochum sehr deutlich“, so Ernst Lange, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat. „Das Schlimme ist, dass die Schere immer weiter auseinander geht“. Das nehme den Armen auch ein Stück Hoffnung auf eine Verbesserung der Lebenslage und senke auch die Motivation zur politischen Teilhabe.weiterlesen


Niedersachsen - Region Hannover

Armut in Hannover

Auch in Hannover sind immer mehr Menschen von Armut betroffen. Aus diesem Grund beantragt DIE LINKE in der Regionsversammlung der Region Hannover eine Aktuelle Stunde mit dem Thema: Sozialer Haushalt hat Vorrang vor Haushaltskonsolidierungweiterlesen


Thüringen

Rechnungshof soll Gerichtsprozesse von Kommunen prüfen

Ralf Hauboldt, justizpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, wendet sich in einem Brief an den Thüringer Rechnungshof mit der dringlichen Bitte, den Umgang von Thüringer Kommunen mit Haushaltsmitteln bei der Führung von Gerichtsprozessen unter die Lupe zu nehmen.weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 13