Aktuelles aus den Kommunen

Frankfurt/Main

Und der Haifisch, der hat Zähne …- Kindertagesstätten-Neubau auch im PPP-Verfahren?

„Und der Haifisch, der hat Zähne …, und die will er offensichtlich jetzt auch in die Finanzierung der Kindertagesstätten schlagen“, so kommentiert Carmen Thiele von der Fraktion der LINKEN im Römer, das Round-Table-Gespräch des Vereins PPP in Hessen und Thüringen e. V. „Der „Haifisch“ PPP-Berater wittert offensichtlich jetzt auch beim Bau und Unterhalt von Kindertagesstätten fette Beute für die nächsten Jahrzehnte und Frankfurt ist dafür offensichtlich im Visier.“weiterlesen


Hannover

Immer mehr Schulverweigerer in Hannover / DIE LINKE: Tabuthema Schulschwänzen angehen!

Laut wissenschaftlichen Studien läuft eine wachsende Gruppe von hannoverschen Schülern Gefahr, sich vom Schulbetrieb wegen erlebter häufiger Frustrationen auf Dauer fernzuhalten. Hannover nimmt dabei unter den deutschen Großstädten einen vorderen Platz ein. Der Anteil der Schulschwänzer lag schon vor vier Jahren an den Hauptschulen bei knapp 26 Prozent. Diese Schüler stehen vor dem Nichts, berufliche oder familiäre Planungen werden unmöglich. Eine besondere Risikogruppe sind Hauptschüler in den höheren Jahrgängen und Berufsschüler im Berufsvorbereitungsjahr. Vor allem ein niedriger sozialer Status verbunden mit Migrationshintergrund begünstigt die Entwicklung von Schulmüdigkeit. weiterlesen


NRW - Bochum

Blockade gegen Sozialticket aufgeben

Das Land NRW hat den Weg für ein „Sozialticket“ im VRR-Gebiet frei gemacht. Mit 30 € wäre dieses Ticket zwar deutlich teurer als von vielen Sozialinitiativen und der LINKEN gefordert, aber es wäre besser als nichts. Auf Anfrage der LINKEN im Landtag hat jetzt das Innenministerium klargestellt, dass auch Kommunen im Nothaushaltsrecht, das Sozialticket einführen können. Aus Sicht der Linken im Rat ist die Einführung in Bochum längst überfällig.weiterlesen