Informationen, Stellungnahmen und Presseerklärungen

Heidrun Bluhm

Diese Mietpreisbremse wird keinen bezahlbaren Wohnraum schaffen

„Das zentrale Problem der Mietpreisbremse besteht nicht darin, dass sie nicht sofort in Kraft tritt und Vermieter bis 2015 die Zeit nutzen werden, bei Neuvermietungen noch einmal kräftig zuzulangen und Mieterhöhungen vorzuziehen, sondern dass sie Mieterhöhungen grundsätzlich nicht verhindert“, so Heweiterlesen


Caren Lay

Bundesregierung bremst eigene Mietpreisbremse aus

„Mit dieser Ausnahme wird die sogenannte Mietpreisbremse zum Mietpreisbeschleuniger“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zur Einigung der Koalition auf die Eckpunkte einer sogenannten Mietpreisbremse, von der Neubauten allerdiweiterlesen


Heidrun Bluhm

Wohnen muss wieder bezahlbar werden

„Die hehren Worte von Bundesbauministerin Barbara Hendricks über ‚Das Wohnungsbauprogramm der Bundesregierung für die nächsten Jahre‘ erweisen sich als hohl. Denn im Bundeshaushalt spiegelt sich nichts davon wider. Für die versprochene Wiederbelebung des sozialen Wohnungsbaus gibt es keinen Euro mehweiterlesen