Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 12

Saarland

NPD muss endlich verboten werden

Die saarländische Landtagsabgeordnete der Linken, Barbara Spaniol, fordert erneut von der CDU-Landesregierung, ein NPD-Verbotsverfahren anzustrengen. „Es ist unerträglich, dass die NPD ihre Mitgliederzahl im Saarland verdoppeln konnte – schlimmer ist jedoch die Feststellung, dassweiterlesen


Thüringen

Matschie leidet an Realitätsverlust

Als mittlerweile unverantwortliches "Gezeter" bezeichnet der Thüringer Landeschef der Partei DIE LINKE, Knut Korschewsky die neuerlichen Äußerungen des Landesvorsitzenden der SPD, Christoph Matschie zu Regierungskonstellationen nach der Wahl 2009 in Thüringen.weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern

Ringstorff hat das Land vorangebracht

Zum angekündigten Rückzug des Ministerpräsidenten Dr. Harald Ringstorff erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Prof. Dr. Wolfgang Methling:weiterlesen


Saarland

Zahlenspiele wohl mehr Wunsch als Wirklichkeit

"Es ist unverantwortlich von Hans-Peter Georgi und Wirtschaftsminister Joachim Rippel, mit der Zukunft der Saar-Bergleute in der Öffentlichkeit derartig zu spekulieren", sagt heute der Vorsitzende der Saar-Linken, Rolf Linsler. "Schließlich geht es um die Existenzen tausender Faweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 12