Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 11 bis 17 von 17

Thüringen

Endlich "Scheinkandidaturen" verhindern

In einer aktuellen Gesetzesinitiative der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern zur Modernisierung des Wahlrechts sieht Frank Kuschel, Kommunalexperte der Landtagsfraktion DIE LINKE, einen wichtigen Ansatz, dessen Einführung er auch für Thüringen einfordert. weiterlesen


Hamburg

Hamburg für Alle: sozial, ökologisch und solidarisch!

Unter diesem Motto bestätigte die Hamburger LINKE an diesem Wochenende auf ihrem Landesparteitag den Geschäftsführenden Landesvorstand und beschloss mit überwältigender Mehrheit ihre Schwerpunkte für die politische Arbeit in den nächsten zwei Jahren. Am 17. April wird der Landespweiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern

Rechtsextremismus bleibt größte Gefahr für Demokratie!

Zu Äußerungen von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), Linksextremisten und Islamisten seien die größte Gefahr für die Verfassungsordnung, erklärt der Landesvorsitzende der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Steffen Bockhahn:weiterlesen


Niedersachsen

Landesregierung ignoriert Gefährdung durch MOX-Atomtransporte

DIE LINKE im Landtag hat der Landesregierung vorgeworfen, die Gefahren von MOX-Atomtransporten per Lkw durch Niedersachsen zu ignorieren. Dies verdeutliche die Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der LINKEN. Kurt Herzog, der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, erklärweiterlesen


Treffer 11 bis 17 von 17