Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 23

Mecklenburg-Vorpommern

"Prinzip Hoffnung" taugt nicht als arbeitsmarktpolitisches Instrument

Nach Ansicht der arbeitsmarktpolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Regine Lück, gibt es an den aktuellen Entwicklung am Arbeitsmarkt nichts schönzureden. "Es grenzt an Zynismus, wenn der Wirtschaftsminister und die CDU-Fraktion die 'Stabilität' des Arbeitsmarktes in Mecklenbuweiterlesen


Hessen

DIE LINKE. Hessen startet Kampagne gegen Kopfpauschale

"DIE LINKE. Hessen startet eine landesweite Kampagne gegen die Pläne der Bundesregierung, mit der Einführung einer Kopfpauschale das solidarische Gesundheitssystem endgültig zu zerschlagen", erklärt Achim Kessler, Pressesprecher der Partei DIE LINKE. Hessen.weiterlesen


Bayern

Landesvorstand beschließt Einberufung von Sonderparteitag

Der Vorstand der bayerischen LINKEN hat auf seiner Sitzung am 20.Februar 2010 die Einberufung eines Sonderparteitags zur Neuwahl des Landesvorstands beschlossen. Der Landesparteitag soll am 17. und 18.April 2010 stattfinden. Vorstandssprecherin Eva Bulling-Schröter sieht in dem Bweiterlesen


Hamburg

Ehemalige SPD-Bildungspolitikerinnen in DIE LINKE eingetreten

Die "Eine Schule für Alle"-Aktivistinnen und ehemaligen SPD-Mitglieder Christiane Albrecht, Sabine Boeddinghaus und Karen Medrow-Struß sind Ende Januar in DIE LINKE eingetreten. Die langjährigen Mitglieder sind aus Enttäuschung über den bildungspolitischen Kurs der SPD und die maweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 23