Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 35

Nordrhein-Westfalen

Atomausstieg bleibt Handarbeit! Castorproteste sind legitim!

Am kommenden Wochenende ist im Wendland nicht nur der 1. Advent, sondern auch der Tag X. Erneut werden 11 hochradioaktive Castoren aus der Wiederaufbereitungsanlage La Hague quer durch Frankreich und die Bundesrepublik rollen. Zwei Drittel der Bevölkerung lehnen den Transport vonweiterlesen


Brandenburg

Rot-Rot stärkt kommunale Finanzkraft!

Von den geschätzten Mehreinnahmen des Landes Brandenburg aus der November-Steuerschätzung profitieren auch die Kommunen. Dazu erklärt der kommunalpolitische Sprecher Stefan Ludwig:weiterlesen


Sachsen-Anhalt

Mehr Zivilgesellschaft statt mehr Geheimdienst

Zur Diskussion um die neuen Erkenntnisse im Zusammenhang mit den rechten Terroraktionen und die Arbeit der Sicherheitsbehörden erklärt Matthias Höhn, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern

NPD-Spitzel bleiben staatlich finanzierte Neonazis

Der Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich sprach sich während der aktuellen Debatte am Dienstag im Bundestag anlässlich der Neonazi-Mordserie für ein neuerliches NPD-Verbotsverfahren aus. Dazu erklärt Steffen Bockhahn, Landesvorsitzender der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern unweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 35