Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 11 bis 18 von 18

Saarland

Altersarmut in Zukunft die Regel?

Immer mehr Menschen im Saarland sind auf Grundsicherung angewiesen. Alleine im Regionalverband Saarbrücken ist die Zahl der Betroffenen seit 2011 dramatisch angewachsen, so sind die Zahlen inzwischen um 26 Prozent gegenüber 2011 angestiegen. Zudem hat sich die Zahl der Über-65-Jäweiterlesen


Sachsen

Sachsens Wirtschaft braucht eine politische Kurskorrektur

Zum heutigen Interview "Wir müssen Sachsens Wirtschaft zum Tausendfüßler machen" mit Bodo Finger, dem Präsidenten der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft (VSW), in der Leipziger Volkszeitung bzw. den Dresdner Neuesten Nachrichten erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktioweiterlesen


Sachsen

TTIP bewegt Bürgerinnen und Bürger im Freistaat

Das Thema Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) bewegt die Bürgerinnen und Bürger im Freistaat. Dazu erklärt Rico Gebhardt, Spitzenkandidat der LINKEN zur Landtagswahl 2014: "Immer wieder werde ich auf meiner Tour durch den Freistaat auf das Freihandelsabkommen angesprochen. Immweiterlesen


Thüringen

Eine aufgeweichte Mietpreisbremse wird nicht greifen

"Die Ankündigung des Bundesjustizministers, im Gesetzentwurf zur Mietpreisbremse weitere Ausnahmetatbestände zuzulassen, zeigt, dass kein politischer Wille da ist, Not und Problemlagen der von stetig steigenden Mietpreisen Betroffenen ernst zu nehmen", protestiert die wohnungspolweiterlesen


Saarland

Saar-Kommunen brauchen Entschuldungs-Hilfe

Zur aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamtes, der zufolge die Städte und Gemeinden im Saarland bundesweit die höchsten Schulden pro Einwohner haben, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Saarländischen Landtag, Prof. Heinz Bierbaum:weiterlesen


Treffer 11 bis 18 von 18