Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 21 bis 30 von 32

Hessen

Kommunen gut finanzieren statt schlechter Ratschläge

Mit der Forderung, Hessens Kommunen müssten ein besseres Kostenmanagement betreiben, um ihre Haushalte zu sanieren, wird an einer falschen und unsozialen Kürzungspolitik festgehalten, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen zu den Aussagen des Hessweiterlesen


Hamburg

Aus Verzweiflung? Olympia-Kampagne klaut bei NOlympia-Kampgne

Eine aktuelle Erhebung der Hamburger Morgenpost unter 1009 HamburgerInnen zeigt eine knappe Mehrheit gegen die Olympia-Bewerbung: Nur 49,8 Prozent der Befragten sprechen sich dafür aus, 50,2 Prozent dagegen. „Die ganze millionenschwere Emo-Kampagne scheint ihr Ziel zu verfehlen“,weiterlesen


Sachsen-Anhalt

Demokratische Aufbrüche und antidemokratische Fanale

Die Landesvorsitzende Birke Bull und der Fraktionsvorsitzende Wulf Gallert erklären zum 9. November 2015: Der 9. November ist ein besonderer Tag. Der Mauerfall vor 26 Jahren ist bis heute Bezugspunkt in unseren Biographien und in unserer politischen Arbeit. Dieser 9. November marweiterlesen


Berlin

Mehr Videoüberwachung verhindert Verbrechen nicht

Dass Berlins Innensenator nun lautstark mehr Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen fordert, ist ein Griff in die sicherheitspolitische Mottenkiste und an Bigotterie nicht zu überbieten. Der Fraktionsvorsitzende Udo Wolf erklärt:weiterlesen


Treffer 21 bis 30 von 32