Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 11 bis 20 von 29

Sachsen

Wie geht es nach einem Jahr Pegida weiter?

Zu den Demonstrationen unter dem Motto "Herz statt Hetze" und dem Pegida-Aufmarsch gestern Abend in Dresden erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag:weiterlesen


Berlin

Die Hochstapelei geht weiter

Zum Senatsbeschluss, die Krankenhausfinanzierung künftig auf eine Investitionspauschale umzustellen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher Wolfgang Albers: weiterlesen


Brandenburg und Thüringen

Prekärer Beschäftigung in der Wissenschaft endlich den Kampf ansagen!

Heute hat sich der Bundesrat erstmals mit dem Entwurf der Bundesregierung zur Novelle des Wissenschafts-Zeitvertragsgesetzes befasst. Dazu haben sich Isabelle Vandre und Christian Schaft geäußert, die wissenschaftspolitischen SprecherInnen der LINKEN in den Landtagen von Brandenbweiterlesen


Baden-Württemberg

Südwest-CDU zündelt am rechten Rand

Auf den Bezirksparteitag der CDU am 16. Oktober in Bad Saulgau ist der ungarische Minister für Humanressourcen Zoltan Bàlog eingeladen, um zum Thema "aktuelle Fragen zur Asyl- und Zuwanderungspolitik" zu referieren. Die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Heike Hänsel, kriweiterlesen


Treffer 11 bis 20 von 29