Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 15

Sachsen

Wahlkampfbus der LINKEN in Borna angezündet

In der Nacht zum Freitag brannte ein Wahlkampfbus der LINKEN im Landkreis Leipzig aus. Wie die Polizei mitteilte, fing das Fahrzeug auf seinem Parkplatz in der Abstdorfer Straße in Borna gegen 3.00 Uhr nachts Feuer. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von Brandstiftung auszugehen.weiterlesen


Bayern

Nürnberger Geschäftsstelle von Rechten angegriffen

In der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember 2016 wurde das Büro der LINKEN in Nürnberg von der sogenannten Anti-Antifa angegriffen. Dabei wurden drei Fenster zerstört und die Fassade beschmiert. Bei einem davor parkenden Auto eines Nazi-Gegners wurde die Frontscheibe eingeschmissenweiterlesen


Saarland

Spaltung Deutschlands nimmt immer mehr zu

Oskar Lafontaine sieht im Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung einen weiteren Beleg für eine falsche Politik und fordert einen deutlichen Kurswechsel: "Es gibt nichts schönzureden: Deutschland zerfällt immer mehr in arm und reich. Auf der einen Seite bekommt mehr als weiterlesen


Nordrhein-Westfalen

Sperrklausel: NRW-LINKE ruft Verfassungsgerichtshof an

DIE LINKE geht gerichtlich gegen die vom NRW-Landtag beschlossene 2,5-Prozent-Sperrklausel für Kommunalwahlen vor. Am Montag reichte die Partei einen Antrag beim Verfassungsgerichtshof in Münster ein, mit dem sie die Verfassungswidrigkeit der Regelung feststellen lassen will. Derweiterlesen


Sachsen

Verstärkte Vertretung ostdeutscher Interessen

Am Freitag diskutierte der sächsische Landesvorstand mit den sächsischen Mitgliedern des Parteivorstandes über Strategie und Wahlprogramm der LINKEN im Bundestagswahljahr 2017. Zur Sprache kam dabei auch die Vertretung der Interessen der Menschen in den neuen Bundesländern. Dazu weiterlesen


Brandenburg

Gesunde Kinder lernen besser

Heute wurden die vertraglichen Voraussetzungen für den Einsatz von Schulkrankenschwestern in Brandenburg geschaffen. Im Rahmen eines Modellprojekts werden die ersten zehn Schulkrankenschwestern ab Februar 2017 an Brandenburger Schulen zum Einsatz kommen. Dazu erklärt die gesundheweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 15