Ausgewählte Presseerklärungen aus den Ländern

Auf dieser Seite werden ausgewählte Presseerklärungen aus den Landesverbänden und den Landtagsfraktionen der LINKEN als Text oder externer Link veröffentlicht.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 18

Sachsen

Peinlich: AfD erfindet Aussagen über linksjugend

In ihrer heiligen wie verzweifelten Mission gegen vermeintliche "linksextreme Gewalttäter" ist der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag nun ein bemerkenswert peinlicher geistiger Totalausfall gelungen. In einer Pressemitteilung versuchte sich die Fraktion darin, die linksjugend Saweiterlesen


Saarland

Oskar Lafontaine führt Saar-Linke in die Landtagswahl

Oskar Lafontaine führt die saarländische Linke in die Landtagswahl am 26. März 2017. Bei der Landesmitgliederversammlung der Saar-Linken in der Saarbrücker Congresshalle wurde er mit rund 90 Prozent zum Spitzenkandidaten gewählt. Er erklärte, er trete noch einmal an, weil er mit weiterlesen


Nordrhein-Westfalen

Christoph Butterwegge ist der richtige Kandidat zur richtigen Zeit

DIE LINKE hat heute Professor Christoph Butterwegge als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominiert. Dazu erklärt Özlem Alev Demirel, Landessprecherin der Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen: „Ich freue mich sehr, dass mit Professor Christoph Butterwegge nun die Buweiterlesen


Hamburg

Hamburg soll G20-Treffen absagen und die UNO stärken

Am 1. Dezember übernimmt die Bundesrepublik den Vorsitz der G20. Am selben Tag wird die Fraktion DIE LINKE in der Plenarsitzung der Hamburgischen Bürgerschaft beantragen, die Hansestadt nicht als Austragungsort für den G20-Gipfel im Juli zur Verfügung zu stellen. In dem Antrag foweiterlesen


Brandenburg

Keine Privatisierung von Autobahnen und Bundesstraßen!

Schäubles unsägliche Finanzpolitik der schwarzen Null leistet seinem Drang nach Privatisierung öffentlichen Eigentums weiter Vorschub. "Das Autobahnnetz muss im unveräußerlichen Eigentum des Bundes bleiben. Eine Anstalt öffentlichen Rechts für die geplante Autobahngesellschaft daweiterlesen


Schleswig-Holstein

Mit Kompass Richtung Landtag

Die LINKE in Schleswig-Holstein will nach einer Legislaturperiode außerhalb des Parlaments am 7. Mai 2017 wieder zurück in den Landtag. In Neumünster saß die Partei am Wochenende zwei Tage zusammen, um den eigenen Kompass, das Wahlprogramm, zu verabschieden. Für die Linkspartei iweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 18