Sachsen

Parteineubildung strukturell abgeschlossen – ab Januar werden Landratskandidaten gewählt

Zur Gründung der Kreisverbände Westsachsen und Chemnitz am vergangen Wochenende erklärt der Landesgeschäftsführer Rico Gebhardt:

Mit der Gründung der Kreisverbände Chemnitz und Westsachsen ist der Parteineubildungsprozess der LINKEN in Sachsen strukturell abgeschlossen. In allen neuen Kreisvorstände wurden vor Ort Vertreter der ehemaligen WASG und der ehemaligen Linkspartei.PDS gewählt.

Wir haben den Parteineubildungsprozess zugleich genutzt, um unsere Strukturen zukunftsfähig zu gestalten. Dessen ungeachtet bleiben wir bei unserer Ablehnung der– vom Landtag noch zu beschließenden - Funktional- und Kreisreform.

Die inhaltliche Debatte wird in Vorbereitung der Wahlen 2008 und 2009 weitergehen. Ab Januar beginnen wir, unsere Kandidaten für die Landratswahlen 2008 zu nominieren.