Caren Lay

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

Zum Tag der Entgeltgleichheit (Equal Pay Day) am 26. März erklärt das Mitglied im Parteivorstand Caren Lay:

Von der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt ist Deutschland weit entfernt. Die Löhne der Frauen liegen hierzulande immer noch gut 23 Prozent unter denen ihrer männlichen Kollegen. Damit ist Deutschland an fünftschlechtester Position unter den 27 EU-Ländern. Am Equal Pay Day müssen wir die politisch Verantwortlichen nachdrücklich an ihre Aufgaben zu erinnern.

Angesichts des Stillstands in dieser Frage weiter auf die Selbstregulierungskräfte der Wirtschaft in Sachen Gleichberechtigung zu hoffen, wie Kristina Schröder und die Bundesregierung es tun, ist Augenwischerei. Wir brauchen gleichen Lohn für gleiche Arbeit!

Die Experten des WSI bestätigen die Forderungen der LINKEN. Wir fordern ein Gleichstellungsgesetz für die private Wirtschaft, das die Quotierung der Vorstände beinhaltet. Außerdem fordern wir die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns, da besonders Frauen vom Niedriglohnsektor betroffen sind.