Katja Kipping

Die internationale Linke verliert einen wichtigen Kopf

Die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping, erklärt zum Tod von Ernesto Laclau:

Mit Ernesto Laclau verliert die internationale Linke eine ihrer versiertesten intellektuellen Figuren. Ernesto hat mit seinem Werk unverzichtbare Impulse zur Erneuerung kritischer Theorie und politischer Praxis gegeben. Seine Studien zu Populismus und Hegemonie sind Meilensteine, die bis heute auch in die deutsche Linke nachwirken. Das gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Chantal Mouffe erarbeite Konzept des Postmarxismus hat auch mir persönlich wichtige Anregungen zur Neubegründung linker Politik gegeben. Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei seinen Freunden und Angehörigen.