Katja Kipping und Bernd Riexinger

Wir trauern um Ralph Giordano

Zum Tode von Ralph Giordano erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Die Nachricht vom Tod Ralph Giordanos erfüllt uns mit Trauer. Mit ihm verlieren wir, verliert Deutschland, einen großen Menschen und Geist.

Seine Biografie war tief geprägt durch die Erfahrungen des Holocaust, von Menschlichkeit, vom Gedanken der Versöhnung und Verständigung. Seine Erlebnisse in der Nazi-Zeit ließen Ralph Giordano stets wachsam die deutsche Entwicklung begleiten. Sein Engagement, sein wacher Verstand und seine Kunst als Schriftsteller waren seine Waffen gegen alte und neue Nazis.

Seine Aufrufe zu Zivilcourage und den Kampf gegen Rechtsextremismus müssen uns weiter Mahnung sein und Anspruch sein.