Änderung der Geschäftsordnung des 1. Parteitages in IV. (16)

Beschluss des Bundestags-Wahlparteitags 2009 der Partei DIE LINKE am 20. und 21. Juni 2009 in Berlin

(16) Änderungsanträge betreffen die Änderung eingereichter Anträge und sind schriftlich bis spätestens zwei Wochen vor Beginn des Parteitages  an die Antragskommission einzureichen. Der/die Antragsteller/in kann die Übernahme von Änderungsanträgen erklären. Lediglich Änderungsanträge, die von 25 Delegierten unterstützt oder von der Antragskommission zur Behandlung im Plenum vorgeschlagen werden, sind zwingend im Plenum zur Abstimmung zu unterbreiten.

Die Antragskommission teilt Antragsteller/innen von Änderungsanträgen, die von ihr nicht zur Behandlung im Plenum vorgeschlagen werden, dies binnen 10 Tagen (Poststempel) vor dem Parteitag mit.