Dresdner Parteitag

Gerechtigkeit für Gustl Mollath!

Beschluss der 2. Tagung des 3. Parteitags

Der Bundesparteitag der LINKEN fordert die Verantwortlichen im Fall Gustl Mollath auf, sich endlich für die Korrektur des offensichtlich fehlerhaften Urteils einzusetzen. Dieser bayerische Justizskandal muss aufgearbeitet werden und für Gustl Mollath ein gerechtes Ende finden.

Gustl Mollath steht für viele Menschen, die wehrlos einem gutachterlich-juristischen Apparat ausgeliefert sind, weil sie gegen die Friedhofsruhe der Konservativen rebelliert haben. Gustl Mollath hatte das seltene Glück, von unermüdlichen UnterstützerInnen und verantwortungsvollen JournalistInnen an die Öffentlichkeit gebracht zu werden.

Unsere Solidarität gilt den Opfern, die dieses Glück nicht haben.