Bericht der Mandatsprüfungskommission

Beschluss der 1. Tagung des 2. Parteitages der Partei DIE LINKE in Rostock am 15. und 16. Mai 2010

Der vom Parteivorstand auf der Grundlage der Bundessatzung beschlossene Delegiertenschlüssel für den 2. Parteitag der Partei DIE LINKE sieht 570 zu wählende Delegierte mit beschließender Stimme vor, davon 500 aus den Landesverbänden, 50 aus den Zusammenschlüssen und 20 aus dem Jugendverband.
Von den beschlossenen 570 Mandaten sind 568 besetzt. Zwei Mandate im Delegiertenwahlkreis 15 des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen sind unbesetzt.
Auf der heutigen Tagung sind bis zum jetzigen Zeitpunkt 550 Delegierte mit beschließender Stimme angemeldet, das sind 96,8 % der gewählten Delegierten.
Von den gewählten 568 Delegierten sind vier Delegierte nicht Mitglied der Partei DIE LINKE.
291 Delegierte sind weiblich. Das entspricht 51,2 % der gewählten Delegierten. Damit ist die Mindestquotierung der Parteitagsdelegierten gewährleistet.
Der Frauenanteil der anwesenden Delegierten beträgt 51,8 %. ...

Download des Berichts als PDF-Datei (130 kB)