Wahl des Parteivorstandes

Wahl der Parteivorsitzenden

Wahlgang 1: 557 abgegebene Stimmen, 557 gültige Stimmen, 12 Enthaltungen
Lötzsch, Gesine: 517 Ja-Stimmen (92,8 Prozent) - 28 Nein-Stimmen
Gewählt: Gesine Lötzsch

Wahlgang 2: 557 abgegebene Stimmen, 545 gültige Stimmen, 61 Enthaltungen
Ernst, Klaus: 408 Ja-Stimmen (74,9 Prozent)
Weich, Heinz Josef: 76 Ja-Stimmen (13,9 Prozent)
Gewählt: Klaus Ernst

Wahl der stellvertretenden Parteivorsitzenden

Wahlgang: 558 abgegebene Stimmen, 3 ungültige Stimmen
Kipping, Katja: 410 Ja-Stimmen (73,9 Prozent) - 76 Nein-Stimmen - 65 Enthaltungen
Wagenknecht, Sahra: 418 Ja-Stimmen (75,3 Prozent) - 102 Nein-Stimmen - 32 Enthaltungen
Wawzyniak, Halina - 321 Ja-Stimmen (57,8 Prozent) - 151 Nein-Stimmen - 79 Enthaltungen
Bierbaum, Heinz - 421 Ja-Stimmen (75,9 Prozent) - 68 Nein-Stimmen - 73 Enthaltungen
Gewählt: Katja Kipping, Sahra Wagenknecht, Halina Wawzyniak, Heinz Bierbaum

Wahl der Bundesgeschäftsführer

Wahlgang: 540 abgegebene Stimmen, 1 ungültige Stimme
Lay, Caren: 373 Ja-Stimmen (69,2 Prozent) - 127 Nein-Stimmen - 39 Enthaltungen
Dreibus, Werner: 444 Ja-Stimmen (82,4 Prozent) - 66 Nein-Stimmen - 29 Enthaltungen
Gewählt: Caren Lay und Werner Dreibus

Wahl des Bundesschatzmeisters

Wahlgang: 519 abgegebene Stimmen, keine ungültige Stimme
Sharma, Raju - 427 Ja-Stimmen (82,3 Prozent) - 63 Nein-Stimmen - 29 Enthaltungen
Gewählt: Raju Sharma

Wahl der Parteibildungsbeauftragten

Wahlgang:
Wawzyniak, Halina: 333 Ja-Stimmen (63,9 Prozent) - 146 Nein-Stimmen
Maurer, Ulrich: 377 Ja-Stimmen (72,4 Prozent) - 109 Nein-Stimmen
Gewählt: Halina Wawzyniak und Ulrich Maurer (gleichzeitig gewählt als Mitglied des Parteivorstandes)

Wahl der weiteren Mitglieder des Parteivorstandes

Frauenliste, 1. Wahlgang

Gewählt:
Buchholz, Christine (Hessen) - 298 Stimmen (57,9 Prozent)
Graf, Stefanie (SDS) - 295 Stimmen (57,3 Prozent)
Hirsch, Nele (Berlin) - 319 Stimmen (61,9 Prozent)
Müller, Irene (Mecklenburg-Vorpommern) - 320 Stimmen (62,1 Prozent)
Ostmeyer, Brigitte (Baden-Württemberg) - 266 Stimmen (51,7 Prozent)
Schillen´Ida (Mecklenburg-Vorpommern) - 281 Stimmen (54,6 Prozent)
Wissler, Janine (Hessen) - 283 Stimmen (55,0 Prozent)

Frauenliste, 2. Wahlgang

Gewählt:
Feierabend, Ines (Berlin) - 195 Stimmen (42,0 Prozent)
Harcke, Renate (Brandenburg) - 209 Stimmen (45,0 Prozent)
Hein, Rosemarie (Sachsen-Anhalt) - 261 Stimmen (56,3 Prozent)
Ohler, Gabi (Thüringen) - 206 Stimmen (44,4 Prozent)
Rajda, Christel (NRW) - 164 Stimmen (35,3 Prozent)
Schilka, Sabine (süSachsen) - 207 Stimmen (44,6 Prozent)
Schubert, Katina (Berlin) - 210 Stimmen (45,3 Prozent)
Wils, Sabine (Hamburg) - 175 Stimmen (37,7 Prozent)
Zerhau, Ulrike (NRW) - 180 Stimmen (38,8 Prozent)
Zoschke, Dagmar (Sachsen-Anhalt) - 208 Stimmen (44,8 Prozent)

Gemischte Liste, 1. Wahlgang

Gewählt:
Al Dailami, Ali (Hessen) - 305 Stimmen (55,5 Prozent)
Brusniak, Ben (Linksjugend ['solid]) - 308 Stimmen (56,2 Prozent)
Gehrcke, Wolfgang (Hessen) - 316 Stimmen (57,7 Prozent)

Gemischte Liste, 2. Wahlgang

Gewählt:
Dehm, Diether (Niedersachsen) - 251 Stimmen (47,8 Prozent)
Hartmann, Stefan (Sachsen) - 136 Stimmen (25,9 Prozent)
Harzer, Steffen (Thüringen) - 216 Stimmen (41,1 Prozent)
Hillebrand, Heinz (NRW) - 193 Stimmen (36,8 Prozent)
Höhn, Matthias (Sachsen-anhalt) - 189 Stimmen (36,0 Prozent)
Methling, Wolfgang (Mecklenburg-Vorpommern) - 234 Stimmen (44,6 Prozent)
Pflüger, Tobias (Baden-Württemberg) - 245 Stimmen (46,7 Prozent)
Schindel, Harald (Saarland) - 181 Stimmen (34,5 Prozent)
Schlecht, Michael (Baden-Württemberg) - 241 Stimmen (45,9 Prozent)
Schulten, Werner (Berlin) - 138 Stimmen (26,3 Prozent)
Troost, Axel (Sachsen) - 206 Stimmen (39,2 Prozent)
Werner, Harald (Berlin) - 132 Stimmen (25,1 Prozent)
Woop, Gerry (Brandenburg) - 146 Stimmen (27,8 Prozent)
Zimmermann, Wolfgang (NRW) - 251 Stimmen (47,8 Prozent)