Beschluss

Vorschlag für die Stärke der auf dem 2. Parteitag der Partei DIE LINKE zu wählenden Gremien

Antrag an die 1. Tagung des 2. Parteitages der Partei DIE LINKE am 15. und 16. Mai 2010 in Rostock, Antragsteller: Parteivorstand der Partei DIE LINKE

Parteivorstand:
Auf Grundlage der Bundessatzung der Partei DIE LINKE wird vorgeschlagen, einen Parteivorstand in folgender Stärke zu wählen: Der Parteivorstand (Gesamtvorstand) besteht aus insgesamt 44 vom Parteitag zu wählenden Mitgliedern, darunter die 12 Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstandes und eine jugendpolitische Sprecherin oder ein jugendpolitischer Sprecher.

Bundesschiedskommission:
Vorgeschlagen wird, eine Bundesschiedskommission in Stärke von 10 Mitgliedern zu wählen.

Bundesfinanzrevisionskommission:
Vorgeschlagen wird, eine Bundesfinanzrevisionskommission in Stärke von 8 Mitgliedern zu wählen.

Beschlossen vom Parteivorstand am 27. Februar 2010.