Britta Pietsch

Mitglied des Parteivorstandes

Britta Pietsch
Biographisches
  • Geboren am 6. November 1963 in Süchteln, einer kleinen Stadt am linken Niederrhein
  • 1988 Examen als Krankenschwester
  • 1990 - 2001 Berufstätigkeit in Organisation, Redaktion und Regie an diversen Theatern, für das Fernsehen und beim Film
  • seit 2001 Rückkehr in den Beruf der Krankenschwester
  • Betriebsratsvorsitzende, Mitglied des Gesamtbetriebsrats
  • verheiratet und lebt mit Mann und zwei alten Katern in Oedt (Kreis Viersen)
Politische Vita
  • April 2004 Unterzeichnerin des Aufrufs der Initiative Arbeit und soziale Gerechtigkeit.
  • Mitaufbau der WASG e.V.
  • Wahl in den Landesvorstand der WASG NRW
  • Gründerin der LAG Frauen
  • 2005 Mitgründerin der Partei WASG in NRW
  • Mitglied der WASG Landeswahlkampfleitung für den Landtagswahlkampf der WASG in NRW
  • Ehrenamtliche Büroleiterin der Landesgeschäftsstelle der WASG-NRW
  • Wiederwahl in den WASG Landesvorstand NRW
  • mit den Arbeitsschwerpunkten Enthinderungspolitik und politische Kampagnen
  • 2008 Wiederwahl in den Parteivorstand DIE LINKE
Mitgliedschaften
  • Ver.di Mitglied
  • Mitarbeit beim Linken Forum Mönchengladbach