Halina Wawzyniak

Stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE

Halina Wawzyniak
Biographisches
  • geboren am 17. Juli 1973 in Köngis Wusterhausen, Kinder sind in der Lebensplanung nicht vorgesehen
  • 1992 Abitur, danach Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin
  • 1995-1999 Mitglied des Parteivorstandes der PDS
  • 1999 erstes juristisches Staatsexamen
  • 2000-2002 Referendariat
  • 2000-2003 (ungefähr) Mitglied der Bundesschiedskommission der PDS
  • 2002 zweites juristisches Staatsexamen
  • 2002 Leiterin des Wahlquartiers der PDS zur Bundestagswahl
  • 2003-2007 stellv. Landesvorsitzende der PDS/Linkspartei.PDS Berlin
  • 2002-2005 selbständige Rechtsanwältinseit 2005 Bereich Justiziariat der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag
Mitgliedschaften
  • ver.di
  • Helle Panke e.V.
Sonstiges
  • Wenn die Partei oder die Arbeit nicht ruft, gehe ich am liebsten ins Sportstudio oder vergrabe mich in Krimis
  • Sonntags zwischen 20.15 Uhr und 21.45 Uhr möchte ich möglichst nicht gestört werden, denn da läuft Tatort oder Polizeiruf